Newsticker

Janz baut die Zusammenarbeit mit Baumärkten aus

Als einer von wenigen Logistik-Dienstleistern bundesweit hat sich die Dornstadter Janz Logistics auf den Endkunden-Service für Baumärkte spezialisiert. Mit dem „Janz großen Heimbringvorteil“ nutzen bereits über 30 süddeutsche Filialen der bekannten Baumarktketten den Lieferdienst des Logistik-Unternehmens.

Aufgrund zunehmender Nachfrage baut Janz Logistics dieses Geschäftsfeld nun deutlich aus. Im Rahmen eines Pilotprojektes deckt der Logistik-Dienstleister seit Herbst 2010 mit seinem Endkunden-Service erstmals eine komplette Metropolregion ab. Im Großraum Stuttgart sind insgesamt sechs Niederlassungen eines Baumarkt-Filialisten an das System angeschlossen, womit eine besonders effiziente und umweltschonende Tourenplanung gewährleistet wird. Das Modell soll nach einer Testphase auf andere Metropolregionen in Deutschland ausgeweitet werden.

„Der standortübergreifende Ansatz ermöglicht gerade in Ballungsräumen die Optimierung von Routen und die bestmöglichste Auslastung der Lkw“, stellt Florian Janz, Geschäftsführer von Janz Logistics, den Vorteil des Modells heraus. „Dadurch verbessern wir nicht nur den Service, sondern bieten den Baumärkten auch die Möglichkeit der Kosteneinsparung ? verbunden mit einer klaren Entlastung der Umwelt durch weniger Lieferverkehr.“

Janz Logistics legt generell viel Wert auf eine möglichst umweltschonende Abwicklung der Logistikprozesse. Um diesen Ansatz voranzutreiben, hat das Tochterunternehmen LOGISTIK AKADEMIE Janz das Forschungs- und Entwicklungnetzwerk ,Green Logistic? gegründet, das vom Bundeswirtschafts-Ministerium im Rahmen der ZIM-Netzwerke gefördert wird. Von den ökonomisch effizienten und nachhaltigen logistischen Prozessen profitieren sämtliche Kunden von Janz Logistics, auch über die Baumarkt-Branche hinaus.

„Wir planen, den Endkunden-Service für Baumärkte langfristig in ganz Deutschland sukzessive auszubauen und bieten das Modell auch Großhandelunternehmen im B2C-Bereich an“, erklärt Florian Janz. „Zudem übernehmen wir mittlerweile auch die Distributionslogistik für ausgewählte Lieferanten von Baumärkten“.

Der Heimbring-Service von Janz Logistics erfreut sich bei den Kunden süddeutscher Baumarkt-Filialen immer größerer Beliebtheit. Denn oftmals tun sich Kunden von Baumärkten schwer mit dem Transport sperriger oder besonders schwerer Güter ? angefangen von der Palette Zementsäcke über Langgut bis hin zur Zimmerpflanze, die nicht in den Pkw passt. Hier setzt der innovative Heimbring-Service an, den mittlerweile über 30 Filialen namhafter Baumarktketten in Kooperation mit Janz Logistics anbieten können. Dabei profitieren die Endkunden von der schnellen und unkomplizierten Lieferung bis vor die Haustüre ? inklusive Versicherungsschutz und in einem Lieferfenster von drei Stunden. Mit einer Flotte von 30 Lkw ermöglicht das erfahrene Team von Janz Logistics auch besonders anspruchsvolle Transportaufgaben ? dank dem Einsatz von Spezial-Equipment wie Mitnahme-Staplern, Elektroameisen und verstärkten Hebebühnen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*