Newsticker

Duale Fachhochschule sucht weitere Partner in der Wirtschaft

Kleine Gruppen, persönliche Betreuung der Studierenden und eine enge Verzahnung zwischen Theorie und Praxis kennzeichnen das Studium an der Hochschule für Internationale Wirtschaft und Logistik (HIWL), der Dualen Fachhochschule unter dem Dach des BVL Campus in Bremen. Die Unternehmenspartner der HIWL tragen ganz wesentlich zum Erfolg bei.

Unternehmen aller Größenordnungen aus Industrie, Handel und Dienstleistung, die international tätig sind, können mit der HIWL kooperieren und Nachwuchs-Mitarbeiter als Studierende an die Hochschule entsenden, um sie so in enger Zusammenarbeit parallel in der Unternehmenspraxis und wissenschaftlich zu qualifizieren.

Teamprojekte, Fallstudien, Exkursionen, Summer Schools und Auslandsaufenthalte, die von der Hochschule organisiert werden, unterstützen dabei Systemdenken, Anwendungsorientierung und die Entwicklung von interkultureller Kompetenz. In kontinuierlichem Dialog mit ihren Partnerunternehmen bietet die HIWL damit ein maßgeschneidertes Qualifizierungsprogramm ? und bringt bei Bedarf angehende Studierende und Unternehmen miteinander in Kontakt. Der nächste Studienbeginn an der HIWL ist der 1. August 2011. Das Studium dauert drei Jahre und führt wahlweise zum Abschluss als Bachelor of Arts in Logistik oder in Internationaler Wirtschaft.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*