Newsticker

Wincanton verlängert Zusammenarbeit mit Saint-Gobain

Der europäische Kontraktlogistikdienstleister Wincanton hat in Großbritannien seinen Logistikvertrag mit dem französischen Baustoffspezialisten Saint-Gobain um weitere drei Jahre verlängert. Der Auftrag umfasst das Transportmanagement für die gesamte Produktpalette, die Saint-Gobain (UK) an die britische Wasserwirtschaft liefert und hat einen Gegenwert von 7 Million Pfund.

Die Vertragsverlängerung baut auf der bereits neunjährigen Zusammenarbeit im Bereich der Logistik- und Transportplanung zwischen den beiden Unternehmen auf. Saint-Gobain ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion von Rohrsystemen, die sowohl bei der Trinkwasserversorgung, bei der Abwasserentsorgung sowie innerhalb von Brandschutzsystemen verwendet werden. Die Produktpalette reicht von einfachen Ventilen bis hin zu großdimensionierten Armaturen.

Zusätzlich zu einer festen Flotte von Transportpartnern setzt Wincanton seine eigenen Fahrzeuge für die fest getaktete Shuttle- Verkehre ein. Ein neuer Konsolidierungsstützpunkt in West Thurrock wird die Plattform von Wincanton in Ilkeston ergänzen. Dadurch wird die Servicequalität bei der Bedienung der Kunden von Saint-Gobain im Südosten Großbritanniens weiter erhöht. Rund 80 Prozent Bestellungen werden in diese Region geliefert.

Andy Burnham, Standortleiter bei Saint-Gobain führte aus: „Wir sind weiterhin beeindruckt, wie flexibel und auch innovativ Wincanton vorgeht, wenn es darum geht, den Kunden- und Lieferservice weiter zu verbessern. Unsere Unternehmen haben ähnliche Firmenkulturen und ähnliche Ambitionen. Wir freuen uns daher über die Ausweitung unserer Partnerschaft.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*