Newsticker

H&S Container Line und Haeger & Schmidt sind neue Mitglieder beim SPC

Erneuter Zuwachs für das ShortSeaShipping Inland Waterway Promotion Center (SPC), Bonn: Mit der H&S Container Line GmbH und der Haeger & Schmidt International GmbH haben sich zwei weitere Binnenschiffspezialisten dem Kompetenznetzwerk des SPC angeschlossen.

Die Schwesterunternehmen sind seit 1. Januar 2011 Mitglieder des Public-Private-Partnership. Sie gehören zum belgischen Konzern SNCB Logistics und sind im weltweit größten Binnenhafen Duisburg ansässig. „Für unsere Unternehmensgruppe eröffnet die Mitgliedschaft beim SPC gute Möglichkeiten, um Entscheider in Politik und Industrie noch einmal deutlich von der Leistungsfähigkeit und Flexibilität der Binnenschifffahrt zu überzeugen“, betont Heiko Brückner, Managing Director der H&S Container Line GmbH.

Das Leistungsportfolio beinhaltet unter anderem Komplettlösungen für kombinierte Barge-Rail-Transporte. In diesem Zusammenhang soll der Hafen Andernach als wichtige Drehscheibe am Mittelrhein noch stärker für intermodale Verkehre genutzt werden.

„Ich bin sicher, dass wir durch unsere neuen Mitglieder weitere Impulse für die Gestaltung multimodaler Transporte auf europäischen Wasserstraßen erhalten“, freut sich SPC-Geschäftsführer Markus Nölke. Insbesondere entlang der gesamten Rheinschiene zwischen Antwerpen und Rotterdam eröffnen sich nach Meinung des SPC-Managers Christian Betchen neue Möglichkeiten: „Mit wirtschaftlichen Liniendiensten und Komplettservices rund um den Container ermöglichen beide Unternehmen im Rahmen unseres Netzwerkes eine noch intensivere Anbindung des Binnenschiffs an internationale Feeder- und Hochseeverkehre.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*