Newsticker

Panalpina eröffnet Zweigstelle in Chongqing

Panalpina expandiert in Westchina, indem sie das zentrale Servicezentrum in Wuhan und ihr Büro in Chengdu durch den Standort Chonqging ergänzt.

Von Chongqing aus bietet Panalpina ihren Kunden ein strategisches Dienstleistungsportfolio mit Landtransporten, einem dichten globalen Luftfrachtnetz sowie über den Jangtse Zugang zu internationalen Seehäfen. Darüber hinaus hat Panalpina mit einer reinen Bahnverbindung nach Europa und Russland eine innovative und effiziente Transportlösung lanciert.

„Der neue Standort Chongqing stärkt unsere führende Marktposition. Panalpina ist in Westchina bereits seit über zehn Jahren tätig und nimmt mit der Eröffnung dieser Niederlassung den nächsten wichtigen Schritt im Rahmen ihrer Go West-Strategie“, erklärt Dr. Rudolf W. Hug, Verwaltungsratspräsident der Panalpina-Gruppe. „Vor beinahe 35 Jahren eröffnete Panalpina ihr erstes Büro in China, und seither haben wir uns konsequent auf lokales Wachstum und die Verstärkung unserer Präsenz konzentriert. So verfügen wir heute in der Region Greater China über mehr als 20 Zweigstellen und beschäftigen 1500 Mitarbeitende.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*