Newsticker

TNT transportiert Filme für Berlinale

TNT Express ist zum achten Mal in Folge offizieller Transportpartner der Berlinale. Beim Festival rund um die begehrten Bären befördert der Expressdienstleister die Filmkopien. Auf dem Branchentreff „European Film Market?, der während der Berlinale stattfindet, bietet das Unternehmen zudem wieder einen eigenen Versandservice für die Aussteller an.

Im Vorfeld und während der 61. Internationalen Filmfestspiele Berlin, die vom 10. bis 20. Februar 2011 stattfinden, transportiert TNT Express die wertvollen Filme und weitere Sendungen für die Berlinale. An allen zehn Festivaltagen ist das Unternehmen zudem mit einem Stand auf dem European Film Market vertreten. Dort haben Aussteller die Möglichkeit, ihre Sendungen direkt in der Veranstaltungshalle zum Versand aufzugeben.

„Gesellschaftliches Engagement ist für TNT Express seit Jahren selbstverständlich ? und dazu zählt auch die Förderung der Kultur“, erklärt Thomas Kraus, Vorsitzender der Geschäftsführung der TNT Express GmbH Deutschland. Für TNT Express ist es bereits der achte Auftritt als Transportdienstleister auf der Berlinale. Beide Partner hatten ihre erfolgreiche Fortsetzungsgeschichte erst im vergangenen Jahr bis 2012 verlängert.

TNT Express spielt außer bei der Berlinale auch bei den European Film Awards (EFA), die jedes Jahr in einer anderen europäischen Metropole verliehen werden, eine Rolle. Zur EFA-Verleihung im Dezember vergangenen Jahres hat das Unternehmen die eingereichten Wettbewerbsbeiträge zu Jury-Mitgliedern in der ganzen Welt geliefert und die Sieger-Statuetten zum damaligen Austragungsort der Preisverleihung in der estnischen Hauptstadt Tallinn transportiert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*