Newsticker

Ein Erlebnis für alle, die neugierig sind auf Logistik

In rund zwei Monaten, am 14. April 2011, findet unter dem Motto „Logistik macht`s möglich“ wieder der jährliche Tag der Logistik statt. Auf der Webseite www.tag-der-logistik.de sind bereits knapp 100 Veranstaltungen in ganz Deutschland und im benachbarten Ausland zu finden ? und täglich werden es mehr. Seit 2008 bewährt sich der Tag der Logistik als deutschlandweiter Aktionstag, der beim letzten Durchgang im April 2010 rund 28.500 Besucher bei 333 Veranstaltungen auf die Spur logistischer Lösungen und Leistungen brachte.

Unternehmen, Organisationen und Bildungseinrichtungen bietet der Tag der Logistik die Möglichkeit, sich öffentlich zu präsentieren und ihre Logistik vorzustellen. Besucher erhalten bei Betriebsführungen, Vorträgen, Planspielen oder Ausstellungen Einblicke in unterschiedliche logistische Arbeitsbereiche. Auch für junge Menschen, die vor der Berufs- und Studienwahl stehen, lohnt es sich, sich über berufliche Chancen in der Logistik zu informieren.

Unter den Veranstaltern, die ihre Angebote 2011 bereits veröffentlicht haben, sind Industrieunternehmen wie Audi, BASF, Still und die Holsten Brauerei (Carlsberg). Als Handelsunternehmen beteiligen sich Amazon, Würth oder Edeka. Der Dienstleistungsbereich ist mit Kühne+Nagel vertreten, mit Dachser oder der BLG. Allein DB Schenker, die Logistiksparte der Deutschen Bahn, plant etwa 25 Veranstaltungen in ganz Deutschland. Im Mittelpunkt steht die Nachwuchsgewinnung. DB Schenker ? wie viele andere Unternehmen ? nutzt den Tag der Logistik bereits seit 2008 und ist mit der Teilnehmerresonanz sehr zufrieden.

Veranstaltungen auch im benachbarten Ausland

Seit der Premiere des Tages der Logistik im Jahr 2008 beteiligen sich Unternehmen und Standorte aus Österreich am Aktionstag ? und haben auch für dieses Jahr Veranstaltungen avisiert. Eine Premiere ist eine grenzüberschreitende Veranstaltung für Schüler im deutsch/dänischen Grenzgebiet: Dänische Schüler aus Apenrade erhalten Einblicke in das Arbeitsumfeld eines deutschen Handelsunternehmens und deutsche Schüler aus Flensburg besuchen einen der größten dänischen Kühllogistikdienstleister in Padborg. Auch Loxxess hat sich in diesem Jahr für eine grenzüberschreitende Aktion entschieden und lädt an seinen Standort im tschechischen Bor ein, der auf Medienlogistik spezialisiert ist.

Initiatorin des Tages der Logistik ist die gemeinnützige Bundesvereinigung Logistik (BVL), die von zahlreichen Verbänden, Organisationen, Bildungseinrichtungen und Unternehmen unterstützt wird.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*