Newsticker

Dachser gründet Joint Venture in Südafrika

Mit einem Joint Venture in Südafrika baut Dachser sein interkontinentales Netzwerk weiter aus. Das Gemeinschaftsunternehmen beschäftigt 133 Mitarbeiter und bietet Logistikdienstleistungen in Johannesburg, Kapstadt und Durban an.

Im Joint Venture mit der Jonen Freight Pty. Ltd., einem seit über 30 Jahren privat geführten Logistikunternehmen, hält Dachser die Mehrheit und verstärkt so seine Aktivitäten im Geschäftsfeld Dachser Air & Sea Logistics. „Für uns und viele unserer weltweit agierenden Kunden ist Südafrika ein bedeutender Markt und ein wichtiger internationaler Knotenpunkt“, sagt Thomas Reuter, Geschäftsführer Air & Sea Logistics bei Dachser. Das Leistungsportfolio umfasst neben Luft- und Seefracht auch Verzollungen sowie Warehousing und Distribution.

Jonen wird von der deutschstämmigen Familie Duve in der zweiten Generation geführt. Das Joint Venture wird in der Dachser-Gruppe zunächst weiter unter dem bisherigen Namen Jonen Freight Pty. Ltd. geführt. Das fünfköpfige Geschäftsführungsgremium setzt sich aus den Jonen-Managern Detlev und Hartmut Duve sowie den Dachser-Managern Thomas Reuter, Rüdiger Klug und Rolf Mertins zusammen.

Die Funktion des Chairman wird Rüdiger Klug, Regional Manager EMEA bei Dachser Air & Sea Logistics übernehmen; die Aufgaben des Vice-Chairmans und Managing Directors Detlev Duve. „Durch die Beteiligung und Integration in die Dachser-Organisation können wir unseren Kunden künftig wesentlich mehr als nur regionale Kompetenz bieten, wir verschaffen ihnen Zugang zu einem weltweit integrierten Logistiknetz“, sagt Detlev Duve.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*