Newsticker

IG-AirCargo mit neuem Präsidenten

Die IG-AirCargo hat am 9. Februar 2011 Peter Somaglia, Geschäftsführer Cargologic AG, zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Die Interessengemeinschaft setzt sich für optimale wirtschaftliche und regulatorische Rahmenbedingungen für eine zukunftsorientierte Entwicklung der Luftfracht ein.

Die IG-AirCargo hat an ihrer Generalversammlung vom 9. Februar 2011 einstimmig Peter Somaglia als Nachfolger von Walter Burri zu ihrem Präsidenten gewählt. Somaglia ist Geschäftsführer der Cargologic AG, dem grössten Unternehmen für Luftfrachtabfertigung der Schweiz, und kann auf über 30 Jahre Erfahrung im Luftfrachtsektor zurückblicken.

Die IG-AirCargo setzt sich für eine kontinuierliche Verbesserung der wirtschaftlichen und regulatorischen Rahmenbedingungen für die Luftfrachtindustrie in der Schweiz ein. Die Schweizer Luftfracht ist ein wichtiges Element der Schweizer Wirtschaft und Wertschöpfungskette. Nach ihrem Wert bemessen, werden ein Drittel aller Exporte mittels Luftfracht ausgeführt. Insbesondere hochwertige Güter, wie Schmuck, Uhren und Pharmazeutika, verlassen auf diesem Weg die Schweiz.

Die aus Luftfrachtprofis bestehende Vereinigung stellt durch ihre Veranstaltungen wie Vorträge, Round-Table-Gespräche und Meetings geeignete Plattformen für den Austausch von professionellen und sozialen Informationen sicher.

Die Schweizer Luftfracht wird nahezu ausschliesslich auf Passagierflugzeugen mittransportiert, die ohne diese Frachtauslastung nicht rentabel fliegen würden. Ohne Frachtzuladung wären bis zu 90 Prozent der in der Schweiz angebotenen Lang- und Mittelflugstrecken nicht kostendeckend. Die schweizerische Luftfrachtindustrie verbindet die Schweiz mit den internationalen Luftfrachtnetzen und sichert so der Wirtschaft den Zugang zu ihren Absatz- und Beschaffungsmärkten. Transporte über Schweizer Flughäfen ermöglichen insbesondere regional verankerten mittelständischen Unternehmen, internationale Aufträge rasch, zuverlässig und sicher auszuführen.

IG-AirCargo wurde Mitte 2010 gegründet und zählt heute bereits über 40 Firmen aus der Luftfrachtindustrie zu ihren Mitgliedern.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*