Newsticker

Geis kooperiert in der Türkei mit Horoz

Die international tätige Geis-Gruppe arbeitet seit Beginn diesen Jahres mit dem türkischen Logistikdienstleister Horoz zusammen. Die Partnerschaft umfasst sämtliche Leistungen und Services zwischen Deutschland und der Türkei in den Bereichen Landverkehre, Luft- und Seefracht sowie Kontraktlogistik.

Im Rahmen der Kooperation startet die Geis-Gruppe viermal wöchentlich Lkw-Transporte in die Türkei. Zentrale Plattform für alle Geis-Standorte ist dabei Nürnberg. In Istanbul übernimmt Horoz die Sendungen in seinem Zolllager, wickelt die Zollformalitäten ab und verteilt die Güter in der gesamten Türkei über getaktete Linienverkehre. Horoz greift dabei auf fünf Regional- und 28 Logistikzentren zurück. Der Fuhrpark besteht laut Unternehmen aus 500 Fahrzeugen. Die Lkw sind größtenteils GPS-überwacht und per Tracking & Tracing gesteuert.

Künftig will die Geis-Gruppe die Zusammenarbeit mit Horoz auf den Nahen und Mittleren Osten ausweiten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*