Newsticker

Hellmann eröffnet neue Niederlassung in Nieder-Olm

Zum 7. März bezieht Hellmann Worldwide Logistics die neu gemietete Speditionsanlage in Nieder-Olm. Damit trägt das Unternehmen dem Wachstum der letzten Jahre Rechnung, dass es nun notwendig macht, den Standort zu vergrößern.

„Der neue Standort ist moderner und hat eine günstigere Verkehrsanbindung.“, so Markus Manz, Niederlassungsleiter Hellmann, Nieder-Olm. Auch die Hallenfläche ist mit über 7.000 Quadratmetern größer als am ehemaligen Standort Rüsselsheim. Die neue Anlage verfügt über 33 Hafa-Bühnen und hat eine deutlich größere Hoffläche, so dass die operativen Prozesse effizienter abgebildet werden können. Die vollständige Umzäunung des Betriebsgeländes sowie eine Zutrittskontrolle runden das Profil ab.

Der letzte Verladetag in Rüsselsheim ist der 4. März. Der Umzug wird vollständig am Wochenende abgewickelt, so dass der Speditionsbetrieb in Nieder-Olm am 7. März 2011 startet. Ab April wird Hellmann am Standort Nieder-Olm auch die Eingangsverteilung für die CargoLine übernehmen, die ihre Betriebsstätte Hofmann Cargo in Bischofsheim per 31. März 2011 schließen wird. Die entsprechenden Rahmenvereinbarungen zwischen Hellmann Worldwide Logistics und der CargoLine sind gezeichnet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*