Newsticker

Night Star Express legt 2010 kräftig zu

Mit einem deutlich gesteigerten Transportvolumen hat Night Star Express im Geschäftsjahr 2010 an das starke Wachstum der Vorjahre angeknüpft. Erstmals hat der Nachtexpress-Spezialist mehr als vier Millionen Sendungen transportiert.

Eine Sendungssteigerung von über 14 Prozent konnte erzielt werden. Damit hat der Zusammenschluss von sieben mittelständischen Speditionen seine Position als einer der führenden Nachtexpress-Dienstleister abermals ausbauen können. Den Grund für das anhaltende hohe Sendungswachstum sieht Night Star Express Geschäftsführer Matthias Hohmann in der stetig steigenden Nachfrage nach wertschöpfender After Sales Logistik.

„Insbesondere durch die breit gefächerte Aufstellung in verschiedenen Branchen, den Ausbau internationaler Relationen und durch die individualisierte, hochwertige First Class ? Nachtexpress-Dienstleistung konnten wir Neukunden gewinnen.“ Night Star Express setzt auch im laufenden Geschäftsjahr auf weiteres Wachstum und investiert in den dafür notwendigen Ausbau der Kapazitäten. „Bei unseren Kunden sind wir als zuverlässiger Geschäftspartner etabliert“, erläutert Hohmann, „der flexibel und kundenorientiert auf First Class ? Qualitätsniveau agiert. Die Einhaltung dieses qualitativ hochwertigen Services ist für uns mit Blick auf unsere erreichten Zuwachsraten weiterhin oberstes Gebot. Mit der Inbetriebnahme unseres neuen Hauptumschlagbetriebes in Hünfeld zu Beginn des Jahres 2010 haben wir eine zur Sicherung unserer Qualität wichtige und sich bereits zum Wohle unserer Kunden auszahlende Investition getätigt.“

Mit Investitionen in die Infrastruktur und den Fuhrpark von Night Star Express werden die Kapazitäten als qualitätssichernde Maßnahme stetig erweitert. Ein Beispiel hierfür ist die Inbetriebnahme einer neuen Logistikanlage des Night Star Express Gesellschafters Honold am Standort Stuttgart Anfang Mai 2011. Mit dieser neuen Anlage werden die bisherigen Kapazitäten für das Nachtexpressgeschäft in Stuttgart verdoppelt.

„Bereits zu Beginn des Jahres 2011 haben wir darüber hinaus große Neukunden aufschalten können und bei Bestandskunden verzeichnen wir weiterhin steigende Sendungsmengen,“ so Hohmann. „Unser Wachstumskurs setzt sich also abermals fort. Wir blicken daher optimistisch in die Zukunft und stellen uns mit gezielten Projekten und Maßnahmen auf diese erfreuliche Mengenentwicklung innerhalb unseres Netzwerkes ein. Das alles zusammen ist eine gesunde Basis, um das Geschäftsmodell von Night Star Express auch durch das Jahr 2011 erfolgreich zu lotsen.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*