Newsticker

Logwin bleibt Logistikpartner von Axel Springer

Die Axel Springer Verlag AG hat die Zusammenarbeit mit Logwin um fünf Jahre verlängert. „Somit zeichnen wir auch künftig für die nationale und internationale Distribution der in Deutschland produzierten Titel verantwortlich“, sagt Wolfgang Rodig, Managing Director Transport and Retail Networks im Logwin-Geschäftsfeld Solutions.

Logwin ist bereits seit 2003 Logistikpartner des Axel Springer Verlags. „Wir freuen uns, dass wir mit Logwin auch weiterhin einen zuverlässigen und professionellen Logistikpartner für die Verteilung unserer Druckerzeugnisse an unserer Seite haben“, sagt Dr. Markus Günther, Leiter Logistik und Services der Axel Springer AG.

Deutschlandweit befassen sich rund 20 Logwin-Standorte mit der Verteilung von Bild, Welt, HörZu und den anderen Printmedien der Axel Springer AG. Die Logistikabläufe folgen einem strengen Zeitplan: Von Druckereien in ganz Deutschland holen Lieferwagen und Lkw die neuen Zeitungen und Magazine ab. Erste Station der Transporte sind zentrale Umschlagläger, die Logwin in der Nähe wichtiger Autobahnknotenpunkte betreibt. Hier verteilen die Mitarbeiter Zeitungen und Zeitschriften nach Zielort und Empfänger. Unmittelbar danach machen sich die Fahrzeuge auf den Weg zu Regionalzeitungen ? die Zusteller der Lokalpresse beliefern auch die Abonnenten der überregionalen Axel-Springer-Medien ?, zu Pressegrossisten, Bahnhofs- und Flughafenbuchhandlungen.

Ein Teil der Printprodukte ist für den Export bestimmt und geht per Straßengüterverkehr oder Luftfracht in internationale Metropolen sowie Tourismuszentren auf der ganzen Welt. Darüber hinaus übernimmt der Logistiker auch die Zwischenlagerung und Verteilung von Nachliefermengen im Bereich Zeitschriften/Magazine.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*