Newsticker

Christian Dieckhöfer neuer Vorsitzender der Stute-Geschäftsführung

Zum 1. April übernimmt Christian Dieckhöfer den Vorsitz der Geschäftsführung der Kuehne + Nagel-Tochter Stute Verkehrs-GmbH (Bremen). Nach 13 Jahren an der Spitze des Unternehmens wurde Werner Peters in den Ruhestand verabschiedet.

Seit 1995 ist der Diplom-Wirtschaftsingenieur Christian Dieckhöfer bei Stute tätig. Nach Jahren erfolgreicher Projektverantwortung wurde der gebürtige Dortmunder 2004 in die Geschäftsführung berufen und zeichnete seit 2005 für den Unternehmensbereich Kontraktlogistik verantwortlich. Dieckhöfer folgt auf Werner Peters, der nach fast 45 Jahren bei Stute, davon 16 Jahre als Geschäftsführer und seit 1998 als Vorsitzender der Geschäftsführung, zum 31. März 2011 in den Ruhestand geht.

Werner Peters hat das Unternehmen, das seit 1996 zur Kühne + Nagel-Gruppe gehört, stark geprägt. Unter seiner Führung wurde mit der Entwicklung innovativer, ganzheitlicher Transportkonzepte unter Einbeziehung aller Verkehrsträger begonnen. Zudem spezialisierte sich Stute auf Kontraktlogistiklösungen für produzierende Unternehmen und ist derzeit mit rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an über 30 Standorten tätig.

„Wir danken Herrn Peters für seine großen Verdienste um den Ausbau der Stute Verkehrs-GmbH“, erklärte Hans-Georg Brinkmann, Vorsitzender der Geschäftsleitung der deutschen Kühne + Nagel-Organisation und Leiter der Region Zentraleuropa. „Das Unternehmen ist integraler Bestandteil der Kühne + Nagel-Gruppe und hat sich in der Branche mit seinen komplexen, kundenspezifischen Logistiklösungen einen Namen gemacht. Herrn Dieckhöfer, dem neuen Geschäftführer wünschen wir viel Erfolg.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*