Newsticker

DHL unterzeichnet 17 Millionen Euro-Auftrag mit Skanska

DHL Freight hat mit Skanska Stomsystem AB einen Vertrag über den Transport von Betonfertigteilen geschlossen. Die Materialien werden von den Fabriken in Bollebygd und Strängnäs in Schweden innerhalb des Landes verteilt.

Um den besonderen Ansprüchen an den Transport gerecht zu werden, hat DHL in 30 neue Spezial-Sattelauflieger investiert. Der Auftrag selbst hat ein Volumen von rund 17 Millionen Euro über eine Laufzeit von drei Jahren. Neben dem Transport planen DHL Freight und Skanska die Zusammenarbeit bei weiteren Projekten in den Bereichen Umwelt, Sicherheit und Verwaltung.

„Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit Skanska. Mit dem Transport von Betonfertigteilen stoßen wir in ein neues Geschäftsfeld vor, das für uns ein großes Wachstumspotential bietet. Gemeinsam mit Skanska werden wir neue Lösungen für dieses Segment entwickeln“, sagt Stefan Nilsson, Chief Executive Officer DHL Freight Nordics & Sweden.

„Skanska Stomsystem befindet sich deutlich auf Wachstumskurs, wodurch auch die Zahl der Transporte in den nächsten Jahren steigen wird. Um mit diesem Wachstum Schritt zu halten, ist es für uns sehr wichtig, dass das Logistikunternehmen unserem Kapazitätsbedarf gerecht wird. DHL ist für uns der Partner, der unseren Ansprüchen hier am besten entspricht“, sagt Joakim Gullmark, Purchasing Manager Skanska Stomsystem AB.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*