Newsticker

Hödlmayr kauft Sparte Fahrzeugtransport von Tatschl

Die Tatschl & Söhne Speditions- und Transport GmbH übergibt mit 1. April 2011 die Fahrzeugtransportsparte an Hödlmayr Logistics Austria. Mit diesem Kauf übernimmt Hödlmayr insgesamt 90 Autotransporter, 100 Mitarbeiter und ein Transportvolumen von rund 150.000 Fahrzeugen pro Jahr vom ehemaligen Mitbewerber.

Die Einigung zur Übernahme der Fahrzeugtransportsparte der Tatschl & Söhne Speditions- und Transport GmbH erzielte Hödlmayr gestern, Donnerstag, 31. März 2011, mit Eigentümer Josef Tatschl. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Der Kauf ermöglicht Hödlmayr International eine Optimierung seines internationalen Transportnetzwerkes. Dazu Johannes Hödlmayr, Vorstandssprecher der Hödlmayr International AG: „Diese Konstellation, in Verbindung mit den in 13 Ländern vorhandenen Güterverteilzentren bietet den Kunden eine komplette technische Dienstleistungspalette.“

Transportvolumen überschreitet Millionenmarke

Mit der Übernahme der Autotransportsparte des 1956 gegründeten Familienunternehmens Tatschl überschreitet Hödlmayr International die Millionen Marke des konzernweiten Transportvolumens. Hödlmayr bietet in 13 Ländern Fahrzeugtransport, Fahrzeugaufbereitung und Fahrzeugtechnik an.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*