Newsticker

transport logistic 2011: Freitag ist Chef-Tag

Die transport logistic ruft am Messe-Freitag, den 13. Mai 2011, erstmals den Chef-Tag aus. Daran beteiligen sich mehr als 150 Aussteller und werden mit ihrer Führungsriege am Stand vertreten sein. Die weltweit größte Messe für Logistik, Mobilität, IT und Supply Chain Management findet vom 10. bis 13. Mai 2011 in München statt.

Eugen Egetenmeir, Geschäftsführer der Messe München erklärt das Konzept: „Mit dem Chef-Tag wollen wir erreichen, dass am Freitag möglichst viele Vertreter des Top-Managements am Messestand für Gespräche zur Verfügung stehen. Wir unterstützen dazu alle teilnehmenden Aussteller mit kostenfreien Besuchergutscheinen und veröffentlichen die Unternehmen zeitnah auf unserer Homepage, so dass Besucher bereits vorab Termine vereinbaren können.“

Am letzten Messetag setzt die transport logistic zudem ein Highlight im Konferenzprogramm: Auf der Diskussionsbühne trifft die Verkehrspolitik die Logistik. Dass die Verkehrsinfrastruktur dringend ausgebaut werden muss, ist unstrittig. Doch welche Projekte haben Priorität – und reichen die im „Aktionsplan Güterverkehr und Logistik“ beschlossenen Maßnahmen aus?

Dazu diskutieren unter anderem Politiker wie Dr. Andreas Scheuer (CSU), Parlamentarischer Staatssekretär des Bundesverkehrsministerium, Dr. Anton Hofreiter, Verkehrspolitischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen, und Branchenvertreter wie Herbert Götz, Präsident des Bundesverbandes Wirtschaft, Verkehr und Logistik (BWVL), Prof. Dr. Herbert Baum, Direktor des Instituts für Verkehrswissenschaft der Universität Köln und Dr. Jörg Mosolf, Geschäftsführender Gesellschafter und Sprecher der Geschäftsführung der Horst Mosolf GmbH & Co. KG Internationale Spedition.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*