Newsticker

Bundesweiter Tag der Logistik: Schenker präsentierte sich dem Nachwuchs

Am Donnerstag hat die Bundesvereinigung Logistik (BVL) in ganz Deutschland den „Tag der Logistik“ veranstaltet. DB Schenker beteiligte sich an dem Aktionstag mit rund 30 Veranstaltungen an 21 Standorten im Bundesgebiet.

Rund 770 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit einen Blick hinter die Kulissen eines großen Transport- und Logistikunternehmens zu werfen. Im Mittelpunkt stand in diesem Jahr die Nachwuchsgewinnung. Neben umfangreichen Informationen zu den verschiedenen Ausbildungsberufen bei DB Schenker, gab es bei den vielerorts angebotenen Bewerbertrainings ganz konkrete Tipps für den Berufseinstieg. Zusätzlich gaben die zahlreichen Veranstaltungen und Betriebserkundungen vor Ort einen ersten Einblick in die Praxis.

Als einer der führenden globalen Transport- und Logistikanbieter mit über 2.000 Standorten in 130 Ländern bietet DB Schenker die idealen Voraussetzungen für den Berufseinstieg. Insgesamt dreizehn Berufsausbildungen, sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblich-technischen Bereich, gehören zum Ausbildungsangebot. Neben den spezifischen Berufen der Transport- und Logistikbranche wie Kauffrau/-mann für Spedition und Logistikdienstleistung oder Fachlagerist/in, bildet DB Schenker auch in branchenübergreifenden Berufen wie Informatikkauffrau/-mann oder Kauffrau/-mann für Bürokommunikation aus. Nach der Ausbildung bietet DB Schenker seinen Mitarbeitern zahlreiche Entwicklungs-, Karriere- und Weiterbildungsprogramme.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*