Newsticker

Kühne + Nagel bleibt Messespediteur der Koelnmesse

Die Koelnmesse hat den Vertrag mit Kuehne + Nagel als akkreditiertem Messespediteur um fünf Jahre verlängert. Mit seiner Spezialabteilung KN Expo Service bietet Kühne + Nagel einen integrierten Messeservice von der Transportabwicklung bis hin zur Dokumentation.

Im Zuge der Neuausrichtung ihres Serviceangebots hatte die Koelnmesse GmbH 2010 die Messelogistik neu ausgeschrieben. Kühne + Nagel konnte erneut mit seinem Dienstleistungsangebot überzeugen und ist nunmehr einer der auf zwei reduzierten und von der Koelnmesse offiziell akkreditierten Messespediteure.

Bereits seit 2003 ist Kühne + Nagels Spezialabteilung für Ausstellungs- und Messelogistik, KN Expo Service, für die Koelnmesse tätig und bietet neben weltweiter Messelogistik per Land-, See- und Luftfracht eine termingerechte Transportkoordination inklusive Zustellung zum Messestand, Zwischenlagerung von Voll- und Leergütern sowie Unterstützung bei der Erstellung von Dokumentationen und Erledigung verschiedener Formalitäten inklusive der Hinterlegung von Garantien. Für die Messelogistik in Köln sind zehn Kühne + Nagel-Mitarbeiter und je nach Veranstaltung bis zu 50 gewerbliche Mitarbeiter zuständig. Die Lagerkapazitäten von rund 6.000 Quadratmetern und ein Staplerpool von bis zu 40 Geräten ermöglichen eine effiziente logistische Abwicklung vor Ort.

Neben Köln ist KN Expo Service auch auf den Messeplätzen München, Düsseldorf, Frankfurt, Nürnberg und Hannover mit eigenen Messebüros vertreten. Alle weiteren deutschen Messeplätze werden in Zusammenarbeit mit langjährigen Agenten oder in Eigenregie bedient.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*