Newsticker

24plus besetzt Standort München mit neuem Partner

Zum 1. Mai 2011 hat die Stückgutkooperation 24plus logistics network mit der ABC-Logistik München GmbH mit Sitz in Garching einen neuen Partner für den Großraum München. Der neue Systempartner ist eine Tochtergesellschaft der rund 300 Mitarbeiter starken ABC-Logistik GmbH mit Hauptsitz in Düsseldorf. Der bisherige 24plus-Partner in München, die Hansa-Barth GmbH, will sich stärker auf die eigenen Geschäftsfelder in der Lager- und Distributionslogistik von Branchengütern sowie auf Aktivitäten innerhalb der Barth Logistikgruppe konzentrieren und scheidet daher nach etwas über einem Jahr am 30. April 2011 einvernehmlich bei 24plus aus.

Die ABC-Logistik München GmbH verfügt neben einem Automotive-Lager mit dem Schwerpunkt C-Teile-Management über einen im Aufbau befindlichen, aber stark wachsenden Stückgutbereich. „In München haben sich in der jüngeren Vergangenheit etliche größere Anbieter aus dem Stückgutbereich zurückgezogen. Aber die Mengen sind geblieben“, erklärt Geschäftsführer Holger te Heesen: „Daher konnten wir beim Stückgut substanziell zulegen und haben zwei Maßnahmen ergriffen. Zum Ersten haben wir jüngst unseren Logistikbereich um zusätzliche Flächen für den Stückgutumschlag erweitert. Zum Zweiten haben wir nach Möglichkeiten gesucht, uns in einer starken Kooperation zu organisieren, über die wir unseren europaweiten Stückgutausgang abwickeln können.“ Die Anlage der ABC-Logistik München GmbH in Garching verfügt über einen 3.600 Quadratmeter großen Lagerbereich und 1.300 Quadratmeter Umschlagfläche, die ausschließlich für das Stückguthandling genutzt werden. Bei steigendem Aufkommen hat das Unternehmen die Option, den Umschlagbereich um weitere 2.600 Quadratmeter zu vergrößern.

Bereits vor der Mitgliedschaft bei 24plus hat die ABC-Logistik München GmbH mit verschiedenen 24plus-Partnern als Empfangsspediteur zusammengearbeitet. Holger te Heesen: „Diese Zusammenarbeit werden wir nun als festes Mitglied der Kooperation ausbauen und erwarten nun, dass wir als 24plus-Partner einen verbesserten Marktzugang haben werden.“

Die ABC-Logistik München GmbH stockt im Rahmen der Partnerschaft mit 24plus den Nahverkehrsfuhrpark um mehr als zehn Fahrzeuge auf und wird überdies vom ersten Tag an substanzielle Mengen in das 24plus-Netz einspeisen. 24plus-Geschäftsführer Peter Baumann sieht den Standort München nach dem Partnerwechsel qualifiziert besetzt: „ABC-Logistik hat im Vorfeld der Partnerschaft gute Erfahrungen mit unserem Netz und unseren Partnern gemacht. Im Umkehrschluss haben unsere Partner die ABC-Logistik München als fähigen und routinierten Stückgutspediteur kennengelernt.

Der bisherige Partner Hansa-Barth scheidet im besten Einvernehmen bei 24plus aus. Peter Baumann: „Hansa-Barth erwies sich leider als Interimslösung für den Platz München. Wir respektieren, dass unser bisheriger Systempartner neue strategische Ziele verfolgt und gehen im Guten auseinander. 24plus ist eine offene Kooperation. Daher bleibt Hansa-Barth unbenommen vom Ausscheiden aus dem 24plus-Netz die Möglichkeit, weiterhin bilateral und kollegial mit unseren Deutschland- und Europapartnern zusammenzuarbeiten.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*