Newsticker

AirBridgeCargo führt ersten Linienflug nach Nordamerika durch

AirBridgeCargo Airlines hat die Flüge zu ihrer ersten Destination in Nordamerika aufgenommen. Die größte russische Linienfrachtfluggesellschaft fliegt ab sofort dreimal wöchentlich nach Chicago.

AirBridgeCargo hat sich damit als erste reine Frachtairline etabliert, die Flüge von den USA nach Russland anbietet. Die neue Route führt vom Hub der Airline in Moskau über Amsterdam Schiphol nach Chicago O?Hare. Zum Einsatz kommen Maschinen vom Typ Boeing 747-400 mit einer Kapazität von mehr als 100 Tonnen. Das Unternehmen der Volga-Dnepr Gruppe hat den Flughafen Chicago O?Hare als Destination gewählt, weil es sich hierbei einerseits um den größten Frachthub in den USA handelt und andererseits um einen Knotenpunkt bedeutender internationaler Frachtrouten.

„Die Aufnahme von Nordamerika in unser wachsendes internationales Streckennetz ist ein Meilenstein in der Geschichte unseres Unternehmens. Mit dieser Flugverbindung können wir unseren Kunden nun im wahrsten Sinne des Wortes ein weltumspannendes Netzwerk anbieten. Gleichzeitig konnten wir uns als erste reine Frachtfluggesellschaft etablieren, die eine Linienverbindung von den USA nach Russland betreibt und damit zur Vertiefung der wirtschaftlichen Beziehungen zwischen beiden Ländern beiträgt“, so Tatjana Arslanowa, Executive President AirBridgeCargo. „Der nordamerikanische Markt stand schon immer im Fokus unserer Netzwerkplanung. Wir sind zuversichtlich, dass die Flüge unsere Position als starke, international agierende Linienfrachtfluggesellschaft stärken werden.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*