Newsticker

Logistikimmobilien auf der transport logistic 2011

Flexibilität und Nachhaltigkeit von Logistikimmobilien – mit diesen beiden Themenschwerpunkten präsentiert sich Goodman auf der diesjährigen transport logistic in München. In Halle A5 am Stand 406 informiert der deutsche Marktführer im Bereich Entwicklung und Verwaltung von Logistikimmobilien über aktuelle Trends und zeigt dem Fachpublikum anforderungsgerechte Konzepte auf.

„Die kurzfristige Verfügbarkeit von Flächen und Standorten, flexible Mietverträge zu attraktiven Konditionen und natürlich auch die ökologische Ausrichtung von Logistikimmobilien ? das sind zurzeit die wichtigsten Kundenanforderungen auf dem deutschen Markt“, fasst Andreas Fleischer, Country Manager bei Goodman Deutschland, die aktuelle Situation zusammen. Zusätzlich stehen die Unternehmen vor veränderten Rahmenbedingungen, die keine langfristige Kapitalbindung mehr zulassen: Zum einen wird die Kreditvergabe der Banken restriktiv bleiben und zum anderen verkürzen sich die Laufzeiten der Aufträge.

„Auf der transport logistic zeigen wir, warum die Miete maßgeschneiderter Logistikimmobilien deutlich attraktiver als deren Kauf ist“, erläutert Andreas Fleischer. Insgesamt verwaltet Goodman derzeit 1,5 Millionen Quadratmeter Logistikfläche in Deutschland. Darüber hinaus wurden in den letzten sechs Monaten fünf neue Bauprojekte ? unter anderem für Amazon und Schenker ? mit einer Gesamtfläche von 342.000 Quadratmeter angestoßen.

Zum Thema Nachhaltigkeit stellt Goodman eine Vielzahl von Lösungsansätzen vor, die der Immobilienexperte bereits in etlichen Projekten umgesetzt hat. Fachbesucher können sich am Messestand über alle Aspekte des Green Warehousing informieren ? so beispielsweise auch über Möglichkeiten zur Verringerung der Energie- und Materialintensität, zur Vermeidung von Schadstoffbelastungen oder über den Einsatz erneuerbarer Ressourcen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*