Newsticker

Alpha Industrial entwickelt Logistikpark München Ost

Als einer der ersten Immobilien-Projektentwickler in Deutschland realisiert Alpha Industrial in 2011 wieder moderne Logistikflächen im Großraum München. Hier herrscht seit mehreren Jahren ein Mangel an Neubauten. In Pliening errichtet das auf Investment, Projektentwickler und Asset Management für Logistik- und Industrieflächen spezialisierte Unternehmen einen neuen Logistikpark.

Herstellern, Handelsunternehmen und Logistikern bietet Alpha Industrial im „Logistikpark München Ost“ auf einer Grundstücksfläche von 44.000 Quadratmetern insgesamt 32.000 Quadratmeter neue Logistikflächen an. Für den Grundstückskauf und die Errichtung der Logistikimmobilien investiert Alpha Industrial rund 26,5 Millionen Euro. Erster Mieter mit 18.500 Quadratmetern Logistikfläche ist Ratioform Verpackungen GmbH. In der zweiten Phase errichtet Alpha Industrial 13.500 Quadratmeter spekulative Fläche für Logistiktreibende. Für die Exklusiv-Vermarktung zeichnet Realogis, Marktführer für die Vermittlung von Industrie- und Logistikflächen in Deutschland, verantwortlich.

„Für Alpha Industrial ist der Großraum München einer der wichtigsten Logistik- und Gewerbestandorte Deutschlands“, sagte Jörg Schröder, Geschäftsführender Gesellschafter Alpha Industrial. „Mit unserem Logistikpark München Ost wollen wir Unternehmen, die einen hohen Bedarf an modernen und qualitativ hochwertigen Logistikflächen haben, eine schnelle Lösung für ihre Bedürfnisse anbieten.“ Der Standort Pliening ist direkt an die Autobahnen A 99 und A94 angebunden. Der offizielle Spatenstich erfolgte am 6. Mai 2011, die Übergabe der Immobilie an Ratioform Verpackungen GmbH ist für Oktober 2011 geplant.

Das Grundstück wurde vom Verpackungsmittelhändler Ratioform als Initiator des Projektes beschafft. Das vor 30 Jahren gegründete Unternehmen mit vielen Standorten im In- und Ausland ist im vergangenen Jahrzehnt enorm gewachsen. Zur Unterstützung seiner weiteren Expansion hatte Ratioform zuvor eine umfangreiche Ausschreibung durchgeführt, bei der sich Alpha Industrial gegen sieben internationale Wettbewerber durchgesetzt hat. Michael Vollmer, Geschäftsführer Ratioform Verpackungen GmbH: „Alpha Industrial hat die hervorragenden Referenzen mit einer professionellen Betreuung und einem großem Engagement bestätigt.“

Anhaltendes Wachstum und kontinuierliche Sortimentserweiterungen machten den Bau erforderlich. Außerdem verfolgt Ratioform ein verändertes Logistikkonzept: Die neue Immobilie ermöglicht einen zentralisierten Paketversand für Deutschland, Österreich, Italien und die Schweiz. Auch die C-Artikel sollen künftig überwiegend zentral in der neuen Halle gelagert werden, während die Renner-Artikel in den 15 Regionallagern von Ratioform bevorratet sind. Es entstehen bis zu 20 neue Arbeitsplätze.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*