Newsticker

Schenker ist neuer Kunde im ProLogis-Park Augsburg

Die Schenker Deutschland AG, ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn, ist neuer Mieter im ProLogis-Park im Güterverkehrszentrum (GVZ) Augsburg. Das Unternehmen hat 10.000 Quadratmeter Logistik- und 400 Quadratmeter Bürofläche im ProLogis-Park Augsburg angemietet.

„Dieser Logistikstandort hat für den internationalen Güterverkehr eine zentrale Bedeutung“, sagt Sascha Petersmann, Vice President der ProLogis Germany Management GmbH, Düsseldorf.

„Die Mieter schätzen die verkehrsgeographisch ausgezeichnete Lage an einem entscheidenden Wirtschaftsstandort im Süden Deutschlands zwischen München und Stuttgart.“ Der ProLogis-Park Augsburg besteht aus zwei Immobilien mit insgesamt 26.000 Quadratmetern. Weitere 15.000 Quadratmeter Hallenfläche können kurzfristig realisiert werden.

Das GVZ befindet sich im Städtedreieck Augsburg, Gersthofen und Neusäß und verfügt über einen direkten Anschluss an die inzwischen sechsspurig ausgebaute BAB A8 sowie die Bundesstraßen B2 und B17 und die Schienennetze der Deutschen Bahn und Augsburger Lokalbahn. „Der konsequente Ausbau der A8 und die Entwicklung des Containerterminals mit insgesamt vier Umschlaggleisen tragen entscheidend dazu bei, den Logistikstandort Augsburg für Unternehmen aus Industrie, Handel und Logistik, auch für Neuansiedlungen, langfristig attraktiv und zukunftsfähig zu machen“, so Petersmann. Darüber hinaus könne der Logistikstandort mit weiteren zentralen Aspekten wie hohes Bildungsniveau, qualifiziertes Personal und vergleichbar günstigere Lebenshaltungskosten punkten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*