Newsticker

Dachser investiert in der Oberpfalz

Bei Dachser in Mintraching rollen die Bagger: Der Logistikdienstleister investiert rund fünf Millionen Euro in den Ausbau seiner Niederlassung im Landkreis Regensburg. Durch die Erweiterung entstehen voraussichtlich 20 zusätzliche Arbeits- und vier Ausbildungsplätze. Bis Mitte Dezember 2011 werden die Arbeiten abgeschlossen sein.

Die Baumaßnahmen auf dem 49.000 Quadratmeter großen Firmengelände schaffen insgesamt 4.400 Quadratmeter zusätzliche Nutzfläche. 1.700 Quadratmeter der Erweiterungsfläche werden mit Regalen bestückt, um jetzt auch Warehouse-Services anbieten zu können. Die Umschlaghalle für Industriegüter wächst von 4.000 auf 6.700 Quadratmeter. Für die plusgradige Lebensmittellogistik stehen in Mintraching nach wie vor 1.400 Quadratmeter Umschlagfläche zur Verfügung. Neu installiert wird darüber hinaus eine Unterflurförderkette, die die Mitarbeiter entlastet und die Transitzeiten der Waren in der Halle verkürzt.

„Seit dem Bezug der Niederlassung im Dezember 2006 sind wir am Standort Mintraching kontinuierlich gewachsen“, kommentiert Niederlassungsleiter Arnold Külper. Heute beschäftigt die Niederlassung 110 Mitarbeiter und schlägt am Tag durchschnittlich 2.200 Sendungen mit 1.100 Tonnen Gewicht um. Das sind jeweils fast 40 Prozent mehr als vor fünf Jahren. 39 nationale und neun internationale tägliche Dachser-Linienverkehre verlassen mittlerweile den Raum Regensburg mit Industriegütern und Lebensmitteln.

„Unsere Kunden honorieren unsere europaweite Netzwerkkompetenz. Angesichts der steigenden Nachfrage ist es nun an der Zeit, Umschlagfläche für zusätzliche europäische Direktverkehre aufzubauen“, fährt Külper fort. „Zudem können wir unser Angebot mit Warehousing-Dienstleistungen erweitern.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*