Newsticker

Hegele Logistic mit Merlin Award ausgezeichnet

Logistik weitergedacht ? dieser Grundsatz gilt für das Karlsruher Hightech-Logistikunternehmen Simon Hegele auch auf internationalem Parkett. Sein amerikanisches Partnerunternehmen Hegele Logistic, LLC wurde jetzt als „Best Service Provider 2011“ mit dem begehrten Merlin Award, dem Preis der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer, in Chicago ausgezeichnet.

Preiswürdig: Starke Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Amerika

Die Jury überzeugten die kundenorientierten und maßgeschneiderten Logistik-Dienstleistungen von Hegele Logistic, LLC: Speziell um deutsche Hersteller medizinischer Geräte, die nach Amerika exportieren, macht sich das Hightech-Logistikunternehmen verdient. „Die renommierte Auszeichnung würdigt unsere individuellen Logistiklösungen und die starken Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Amerika. Firmen auf beiden Seiten des Atlantiks können davon nur profitieren“, sagt Simon Hegele-Geschäftsführer Dieter Hegele. Christoph Sitzer, Leiter der Hegele Logistic, LLC in Chicago, ergänzt: „Wir freuen uns über die Anerkennung unserer Leistungen und sehen sie als Ansporn für die weitere Vertiefung unserer transatlantischen Beziehungen.“

Die Deutsch-Amerikanische Handelskammer des Mittleren Westens (German American Chamber of Commerce of the Midwest, GACCoM, www.gaccom.org) mit Sitz in Chicago wurde 1963 gegründet. Ihre Aufgabe ist die Förderung der bilateralen Wirtschaftsbeziehungen von Handel und Investitionen zwischen Deutschland und den Vereinigten Staaten, insbesondere dem Mittleren Westen. Benannt nach einem der Gründer der Deutsch-Amerikanischen Handelskammer, Peter H. Merlin, werden jährlich im Rahmen der feierlichen Gala beeindruckende Leistungen in der deutsch-amerikanischen Geschäftswelt honoriert. Der Preis wurde am 6. Mai in Chicago übergeben.

Um den Service der Dienstleistungen in Zukunft noch zu verbessern, zieht das Unternehmen am 1. Juni von Elk Grove Village an den neuen Standort im Logistik Center in Wood Dale, im US-Bundesstaat Illinois. Mit dem Umzug reagiert die Hegele Gruppe auf das starke Wachstum der vergangenen Jahre. „Die neue Anlage bietet mit knapp 20.000 Quadratmetern die optimalen Voraussetzungen für die Erweiterung unserer Dienstleistungen, speziell im Bereich des Refurbishing- und Ersatzteilgeschäfts für medizinische Geräte. So können wir unsere Serviceleistungen optimieren und uns noch besser an die Anforderungen unserer Kunden anpassen“, sagt Dieter Hegele.

Herzstück der neuen Anlage: Für Refurbishing, Montage- und Testprozesse von High-Tech-Produkten stellt das Logistikunternehmen am neuen Standort Reinraumbedingungen zur Verfügung. „Durch exakte Kontrolle der Temperatur und Luftfeuchtigkeit sowie die hohe Sicherheitsstandards können in Wood Dale auch hochwertige elektronische Produkte wie medizinische Geräte repariert, getestet und gelagert werden. So steht unseren Kunden ein breiteres Spektrum an Dienstleistungen zur Verfügung, das auch spezielle Anforderungen an Produkte und Lieferung abdeckt“, erklärt Christoph Sitzer, Leiter der Hegele Logistic, LLC.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*