Newsticker

TNT: neue Direktverbindung zwischen Indien und Europa

TNT Express hat sein Serviceangebot um eine neue Direktverbindung zwischen Indien und Europa erweitert. An fünf Tagen pro Woche verbinden die Linientransporte Neu-Delhi und das europäische Air Hub von TNT Express im belgischen Lüttich.

Auf dem Rückflug nach Indien erfolgt ein Zwischenstopp in Dubai. Der neue Dienst verkürzt die Transit-Zeiten für Kunden und ermöglicht ihnen eine bessere Sendungskontrolle auf dem Weg zwischen Indien und Europa. Die Sendungen verlassen Neu-Delhi am Ende eines Arbeitstages und erreichen Europa noch vor Arbeitsbeginn am darauffolgenden Tag. Mit dem Rückflug bringt TNT Express Sendungen aus Europa noch am selben Tag in die Luft.

Der neue Linienverkehr mit B767-Flugzeugen hat eine wöchentliche Kapazität von 210 Tonnen und ist ein weiterer Schritt auf dem Weg des Expressdienstleisters, seine Führungsposition auf den Routen zwischen Asien und Europa auszubauen. Mit dem neuen Service bietet TNT Express jetzt Flüge zwischen Europa und fünf strategischen Zielen in Asien an: Neu-Delhi, Chongquing, Hong Kong, Shanghai und Singapur.

„TNT Indien hat im Vergleich zum Vorjahr um mehr als 20 Prozent zugelegt. Die Einrichtung des neuen Direktverkehrs wird die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden aufgrund schnellerer Factory-to-Market-Laufzeiten und größerer Effizienz noch steigern“, so Abhik Mitra, Geschäftsführer von TNT Express Indien. Dank des dichten Flugplans dauere es nur noch einen Tag, bis Sendungen aus Neu-Delhi in Europa eintreffen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*