Newsticker

CargoBeamer ist neues Mitglied im Netzwerk Logistik Leipzig-Halle

Das Netzwerk Logistik Leipzig-Halle setzt seinen Wachstumskurs unvermindert fort: Als 90. Mitglied konnte nun das sächsische Logistikunternehmen CargoBeamer AG gewonnen werden. Damit wird der mitteldeutsche Interessensverband um einen renommierten Technologie-Spezialisten erweitert.

Die CargoBeamer AG aus Leipzig gilt als führendes Unternehmen bei der Weiterentwicklung von Umschlagtechnik Straße/Schiene. Denn die von ihr weltweit patentierte gleichnamige Technologie zur automatisierten, parallelen und schnellen Verladung nicht kranbarer Sattelauflieger stellt eine bedeutende Innovation im Gütertransport dar. Angewandt auf den Kombinierten Verkehr ermöglicht die CargoBeamer-Technologie eine sehr effiziente weil einfachere Verlagerung von Gütern von der Straße auf die Schiene. Alle an der Transportkette beteiligten Partner profitieren von diesem System, das erstmals einen gegenüber dem reinen Straßentransport günstigeren Transport auf der Schiene erlaubt. Die bestehenden Verfahren des Kombinierten Verkehrs werden durch die Generierung eines neuen Marktsegments ? die Integration der nicht kranbaren Sattelauflieger in den unbegleiteten Kombinierten Verkehr – sinnvoll ergänzt.

Michael Baier, Mitglied des CargoBeamer-Vorstands, betont die Vorteile des Beitritts zum Netzwerk: „Die Mitgliedschaft in diesem aufstrebenden Verband eröffnet uns zusätzlich ein weites Feld an internationalen Geschäftskontakten und weltweiter Präsenz, etwa bei Messen oder Branchentreffs. Wir fühlen uns in dem professionellen Logistiker-Umfeld, den uns das Netzwerk bietet, gut aufgehoben und gut vertreten.“ Toralf Weiße, der Vorstandsvorsitzende des Netzwerks Logistik Leipzig-Halle, ergänzt: „Innovative Technologien haben in Sachsen eine lange Tradition. Die CargoBeamer AG setzt diesen mitteldeutschen Pioniergeist im 21. Jahrhundert fort. Wir als Netzwerk werden die CargoBeamer AG bei der weiteren Durchsetzung ihrer Technologie tatkräftig unterstützen.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*