Newsticker

Die TOP 100 stehen fest

Nur kreative Unternehmen mit Weitblick und Sinn für Neues haben es in die Riege der 100 innovativsten Mittelständler geschafft. 3 Unternehmen aus der Logistikbranche gehören 2011 dazu und bekommen von Lothar Späth im Ostseebad Warnemünde das Gütesiegel „Top 100“ verliehen.

Alfatec präsentierte 2010 auf der Stuttgarter Messe MOTEK eine Weltneuheit: Die dort vorgestellten Rollen und Führungsprofile konnten rund 60 Prozent mehr Lasten aufnehmen als konventionelle Komponenten gleicher Größe der Konkurrenz. Logistische Individuallösungen sind eine Stärke des Filderstädter Maschinenbauunternehmens: Ein leistungsstarkes Führungssystem für Drehbühnen der Münchner BMW-Welt oder Schwerlasttechnik für ein Radioteleskop-Projekt in der Atacama-Wüste gehören zum aktuellen Produktsortiment.

Der schwäbische Großhändler Ferdinand Gross vertreibt mit 200 Mitarbeitern Maschinen- und Anlagenbau und die Automobilindustrie. Die meisten Verbesserungs-vorschläge kommen aus der Belegschaft. Die meisten Ideen landen auf dem Schreibtisch der Geschäftsleitung, die als treibende Kraft Neuerungen fordert und deshalb die Kreativität ihrer Arbeitnehmer fördert. Damit dem Mittelständler keine Idee verloren geht, gibt es in jedem Fachbereich eine wöchentliche Sitzung, in der Verbesserungsvorschläge vorgestellt, bewertet und weitergetragen werden.

Bei dem Logistikdienstleister Simon Hegele ist das Top-Management federführend in den Innovationsprozess eingebunden. 60 Prozent seiner Arbeitszeit wendet es dafür auf. Außerdem finanziert es eine Professorenstelle an der European Business School in Wiesbaden, mit der sich die Firma einerseits potenziellen Kunden bekannt macht, andererseits aber natürlich von den Forschungsergebnissen profitiert. Außerdem stärkt eine offene Feedbackkultur und den Mut zu innovativen Vorschlägen.

Über mehrere Monate prüfte die Wirtschaftsuniversität Wien das Innovationsverhalten von insgesamt 272 mittelständischen Unternehmen in Deutschland. Die 100 besten, darunter auch die aus der Logistik, tragen das Gütesiegel nun für ein Jahr.

Die 100 Mittelständler haben im vergangenen Jahr einen Gesamtumsatz von 11,2 Mrd. Euro erwirtschaftet. 769 nationale und 1.865 internationale Patente wurden allein 2010 neu angemeldet. 48 der 100 Unternehmen sind national die Nummer eins ihrer Branche, 19 sind sogar Weltmarktführer. 88 der 100 ausgezeichneten Firmen sind in den vergangenen drei Jahren schneller gewachsen als der Branchendurchschnitt ? und das im Mittel um rund 16 Prozent.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*