Newsticker

DB Schenker Logistics nun auch in Island

Seit dem 1. Juni 2011 ist DB Schenker Logistics mit einer eigenen Landesgesellschaft in Island vertreten.

Zuvor hatte ein Partner die Kundenbetreuung übernommen. Die neue Tochter in Island ist jetzt die Schnittstelle für das weltweite DB Schenker-Netzwerk mit 2.000 Standorten in mehr als 130 Ländern.

Der Schwerpunkt der Aktivitäten liegt im allgemeinen Luft- und Seefrachtgeschäft. „Wir wollen eine führende Rolle in der weltweiten Reefer-Logistik spielen, mit einem Schwerpunkt in der Fischindustrie im Nordatlantik“, sagte Ingvar Nilsson, als CEO Schenker North AB für die Aktivitäten in Nordeuropa verantwortlich.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*