Newsticker

Zweistelliges Wachstum setzt sich fort

Nach einem erfolgreichen Jahr 2010 setzt Night Star Express auch im ersten Halbjahr 2011 seinen Wachstumskurs fort.

Um rund 10 Prozent stieg erneut das transportierte Sendungsvolumen in den ersten sechs Monaten des Jahres 2011 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum an. Mit dieser aktuellen Entwicklung erzielt das Unternehmen wiederholt ein über den Prognosen des KEP-Marktes liegendes Ergebnis.

Die Gründe dafür sieht Night Star Express Geschäftsführer Matthias Hohmann in der allgemeinen positiven wirtschaftlichen Entwicklung. „Sie führt dazu, dass bei unseren bestehenden Kunden das Sendungsvolumen deutlich spürbar wächst. Parallel dazu steigt beständig die Nachfrage nach grenzüberschreitender, wertschöpfender After Sales Logistik in Europa. Wir haben diese Trends frühzeitig erkannt und genutzt. Dabei beruht unsere Strategie auf nachhaltigem Wachstum, in die Zukunft gerichteten Investitionen, internationale Verfügbarkeit und ökologischer Verantwortung.“

Entsprechend dem anhaltenden Sendungswachstum passt der in Europa führende Nachtexpress-Dienstleister seine Infrastruktur stetig an. „Mit der Inbetriebnahme unseres neuen Hauptumschlagbetriebes in Hünfeld zu Beginn des Jahres 2010 haben wir rechtzeitig eine zur Sicherung unserer Qualität wichtige und sich bereits zum Wohle unserer Kunden auszahlende Investition getätigt,“ betont Hohmann. „Mit dem Bezug von erheblich größeren Umschlaghallen an zwei Night Star Express-Niederlassungsstandorten im laufenden Geschäftsjahr setzt sich das Investitionsprogramm als qualitätssichernde Maßnahme kontinuierlich fort.“

Night Star Express ist breit aufgestellt und bietet für eine Vielzahl von Branchen das passende Konzept. „Neben dringend benötigten Ersatzteilen für die Automotive-, Landtechnik-, Elektronikbranche usw. transportieren wir auch Pferdesperma zu Gestüten oder auch Bienenvölker über Nacht von Imker zu Imker“, erläutert Hohmann. „Das ist zwar ein spezieller und eher kleiner Teilbereich unseres Geschäftes, zeigt aber wie vielseitig Night Star Express aufgestellt ist.“

Und auch für die zweite Jahreshälfte erwartet der Manager eine Fortsetzung des positiven Trends, denn die After Sales Logistik gewinnt in allen Branchen immer mehr an Bedeutung. „Dies wird sich weiterhin positiv auf unsere Entwicklung auswirken“, ist Hohmann überzeugt. ?Dafür ausschlaggebend sind die Vorteile, die mit Night Star Express erzielt werden. „Durch die individualisierte, hochwertige First Class ? Nachtexpress-Dienstleistung sind unsere Kunden flexibler, denn wir helfen ihnen, Lager- und Personalkosten zu optimieren. Und das schafft beim Kunden eine hohe Wertschöpfung und für sie ein Differenzierungsmerkmal gegenüber anderen Marktteilnehmern.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*