Newsticker

Meyer QSL und Burger King vertiefen Zusammenarbeit

Seit 2007 bilden Meyer Quick Service Logistics (QSL) und die Burger King GmbH eine Partnerschaft, die stark auf Wachstum ausgerichtet ist. Jetzt haben die Quick-Service-Restaurantkette und ihr Logistikdienstleister vorzeitig vereinbart, die Zusammenarbeit fortzusetzen und sogar noch weiter auszudehnen.

Mit dem neuen Abkommen wird der bestehende Vertrag für die Belieferung in Deutschland um zwei Jahre verlängert. Er läuft nun bis Ende Juni 2016. Beide Partner haben sich fest vorgenommen, den bisher schon eingeschlagenen Wachstumspfad weiter zu beschreiten. Ein erster Schritt dazu waren bereits die Logistikverträge für Österreich, die Schweiz, Italien, Slowenien und die Slowakei, die im Frühjahr in Kraft getreten sind. Mit der neuen Vereinbarung kommt nun auch die Versorgung der luxemburgischen Burger King Restaurants hinzu. Weitere europäische Länder sollen voraussichtlich ab Herbst folgen.

Das Herzstück der Zusammenarbeit bildet der neue Vertrag, der bereits drei Jahre vor dem vereinbarten Ablaufzeitpunkt verlängert wurde. „Wir freuen uns sehr, dass unsere Leistung die Burger King GmbH so nachhaltig überzeugt. In den vergangenen vier Jahren hat sich die Zahl der Restaurants, die wir beliefern, mehr 31 als verdoppelt“, resümiert QSL-Geschäftsführer Markus Bappert zufrieden, und unterstreicht: „Wir sind der Garant für dieses stabile Wachstum.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*