Newsticker

DSV fördert talentierte Absolventen

Der globale Transport- und Logistikdienstleister DSV startet im Sommer ein Programm zur Entwicklung von Führungsnachwuchs. Alle talentierten und motivierten Mitarbeiter, die im Jahr 2011 in der DSV Unternehmensgruppe ihre Berufsausbildung abschließen, sind aufgerufen, sich für das 18-monatige Programm „Young DSV“ zu bewerben.

Berechnungen des Bundesministeriums für Bildung und Forschung warnen mit drastischen Prognosen: Die Zahl der ausbildungsfähigen Jugendlichen wird bis zum Jahr 2035 um rund ein Fünftel sinken. Um dem drohenden Fachkräftemangel rechtzeitig vorzubeugen, müssen Unternehmen in ihren eigenen Nachwuchs investieren. DSV hat dafür jetzt ein Förderprogramm gestartet.

In 18 Monaten zum Business-Profi

„Das Talentprogramm Young DSV bietet Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit hohem Entwicklungspotenzial im Anschluss an die Berufsausbildung die Möglichkeit, sich auf künftige Anforderungen in ersten Fach-, Projekt- oder Führungspositionen vorzubereiten“, sagt Susanne Ossino, Referentin für Aus- und Weiterbildung bei DSV. Während des 18-monatigen Programms können die Teilnehmer ihre Fähigkeiten weiterentwickeln, sich systematisch in mehreren Workshops, Seminaren und begleitenden Projekten auf weiterführende Aufgaben vorbereiten und profitieren so von einer individuellen Kompetenz- und Persönlichkeitsentwicklung. Ein wichtiger Bestandteil des Programms sind zwei Auslandseinsätze in Dänemark, wo sich die Konzernzentrale von DSV befindet. Die Teilnehmer besuchen dort ein einwöchiges Kompaktseminar an der Business School in Aarhus und erhalten einen Praxiseinblick in die Arbeit der DSV Niederlassung in Horsens.

Keine Furcht vor Fachkräftemangel

„Young DSV“ ist aber nicht die einzige Maßnahme, mit der der Logistik-dienstleister seine Arbeitskräfte weiterbildet. Ein weiteres Programm, „Talents@DSV“, richtet sich an Potenzialträger auf der Sachbearbeiter- und Teamleiterebene. Diese werden in einem 18-monatigen Entwicklungsprogramm auf weitere Führungsaufgaben für den bundes- oder weltweiten Einsatz im DSV Konzern vorbereitet.

Darüber hinaus läuft seit Ende 2010 das zweijährige Führungskräfteprogramm „Fit for Future“, an dem 70 Führungskräfte aus der oberen Führungsebene der deutschen DSV Unternehmensgruppe teilnehmen. „DSV investiert viel Zeit und Geld in die Förderung der Mitarbeiter. Gut ausgebildete und motivierte Arbeitskräfte sind unser wichtigstes Kapital, sie sichern langfristig unseren Erfolg“, sagt Tobias Schmidt, Geschäftsführer DSV Air & Sea GmbH, Bremen. „Wenn wir selbst qualifiziertes Personal fördern, müssen wir einen drohenden Fachkräftemangel nicht fürchten.“

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*