Newsticker

Lanco investiert Millionen US-Dollar in neues Frachtlager am Flughafen El Dorado

Lanco, die kolumbianische Tochtergesellschaft von Lan Lan Cargo, verfügt jetzt über das modernste Frachtlager der Region. Sieben Millionen US-Dollar hat das Unternehmen in die 6.050 Quadratmeter große Anlage auf dem Gelände des Flughafens El Dorado in Bogotá investiert.

Lanco optimiert mit dem neuen Lager die Import- und Exportabfertigung, insbesondere für seine Kunden aus dem Bereich des Blumenanbaus. Bei der neuen Anlage kann die Kühlkette unter Einhaltung strengster Umweltschutzstandards gewährleistet werden. Das Lager mit rund 2.400 Quadratmetern für Kühlfracht sowie 3.400 Quadratmetern für Trockenfracht ist mit modernster Technologie ausgestattet, die mehr Effizienz und Qualität beim Service ermöglicht. Die Abwicklungskapazität kann um 125 Prozent gesteigert und die Abfertigungszeiten bei der Frachtgutanlieferung und -annahme können auf mindestens die Hälfte reduziert werden.

„Die Wettbewerbsfähigkeit der Kunden von Lan Cargo und deren Tochtergesellschaften wird dank dieser neuen Anlagen gesteigert“, sagt Cristián Ureta, General Manager von Lan Cargo. „Kunden aus dem Blumenanbau profitieren von mehr Sicherheit und Flexibilität“, fügt er an.

Die Investition in das Frachtlager am Flughafen El Dorado ist Teil der mehr als 200 Millionen US-Dollar, die das Unternehmen bisher zum Ausbau seiner Position auf dem größten Luftfrachtexportmarkt Lateinamerikas aufgewendet hat. Im Jahr 2010 hat Lanco über 47.300 Tonnen Fracht, hauptsächlich Blumen, befördert. Für 2011 wird ein Frachtaufkommen von 92.000 Tonnen erwartet.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*