Newsticker

FedEx Trade Networks eröffnet Büro in München

FedEx Trade Networks, eine Tochtergesellschaft der FedEx Corp., ein wachsendes internationales See- und Luftfrachtunternehmen, verkündete heute seine erweiterte globale Präsenz mit neuen Büros in München (Deutschland), Bukarest (Rumänien) und Chengdu (China). Das neueste Büro in München befindet sich in Hallbergmoos in der Nähe des Flughafens.

„München ist ein strategischer Standort und die Nähe zu über 80.000 verschiedenen Unternehmen in der Region macht es zu einer bedeutenden Drehscheibe für die Luftfracht“, sagte Christian Dornhaus, Deutschlandchef von FedEx Trade Networks. „Durch unser neues Büro in München können wir zusätzlich zu Österreich und der Schweiz auch Süddeutschland abdecken. Dies ist für FedEx Trade Networks als globales Frachtunternehmen eine großartige Gelegenheit.“

Die Eröffnung des Büros in München ist ein wichtiger Schritt für FedEx, das globale Transportunternehmen aus Memphis, Tennessee. Mit täglich mehr als 1000 Tonnen zu verladender Fracht ist der Flughafen München Deutschlands zweitgrößter Luftverkehrsknotenpunkt und hat erst kürzlich einen Plan zur Erweiterung der Flughafenkapazität genehmigt.

Durch diese letzte Runde von Büroeröffnungen ist dies nun das vierte Jahr in Folge, in dem FedEx Trade Networks sein globales Netzwerk strategisch erweitert. Seit 2008 hat das Unternehmen 41 Büros außerhalb der USA und Kanadas eröffnet, einschließlich Büros in Frankfurt und Hamburg.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*