Newsticker

Kühne + Nagel expandiert am Standort Leipzig

Kuehne + Nagel setzt seine Expansion im Raum Leipzig fort und wird im Güterverkehrszentrum eine hochwertige Logistikanlage errichten. Das erste Teilobjekt, das auf die Anforderungen der Pharmaindustrie zugeschnitten ist, soll Ende 2012 in Betrieb genommen werden.

Kühne + Nagel verfügt im Güterverkehrszentrum Leipzig über einen Flächenbestand von insgesamt 90.000 Quadratmetern. Auf diesem Areal soll ein Logistikzentrum mit einer Lagerfläche von 45.000 Quadratmetern entstehen. In einer ersten Bauphase wird auf ca. 10.000 Quadratmetern ein Gebäudekomplex errichtet, der auf die sachgerechte Lagerung temperatursensitiver Pharmaprodukte ausgerichtet ist. Besonderen Wert legt Kühne + Nagel auf eine umweltschonende und nachhaltige Bauweise und Nutzung des Terminals. Der Baubeginn des ersten Teilprojekts ist für November 2011 geplant; in den nächsten Jahren sollen weitere Bauabschnitte folgen.

„Mit dem Neubau setzt Kühne + Nagel ein klares Zeichen für den Standort Leipzig“, sagte Bernd Enders, Leiter der Kühne + Nagel Region Ost. „Die zentrale Lage und die gut ausgebaute Infrastruktur unterstützen unser Ziel, Leipzig zu einer für unsere Gruppe bedeutenden Logistikdrehscheibe zu machen.“

Kühne + Nagel ist seit 1990 in der Region Ost ansässig und bietet mit derzeit rund 800 Mitarbeitern an neun Standorten die komplette Bandbreite integrierter Logistik an.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*