Newsticker

Fiege erweitert Vorstand aus eigenen Reihen

Mit Wirkung zum 1. Januar 2012 erweitert die Fiege Gruppe ihren Vorstand um die bisherigen Bereichsvorstände. Dieser Schritt folgt der Unternehmensphilosophie, trotz Wachstum schlanke und flache Strukturen zu schaffen und damit die Flexibilitätsvorteile eines Familienunternehmens auch in der Zukunft zu sichern.

Durch die Neuorganisation des obersten Unternehmensgremiums stellt Fiege den Vorstand auf eine breitere Basis und ermöglicht damit noch kürzere Entscheidungswege.

Neben den aktuellen Vorstandsmitgliedern Dr. Hugo Fiege, Heinz Fiege, Dr. Stefan Kurrle, Alfred Messink und Jens Fiege rücken zum Jahresbeginn 2012 die jetzigen Bereichsvorstände Thomas Knopf, Michael Müller, Peter Scherbel, Stefano Vincinelli und Felix Fiege in den Vorstand auf.

„Zukünftig werden die Verantwortlichkeiten für alle 18 Länder und alle großen Profit Center in unserem Vorstand vertreten sein. Abstimmungsprozesse und Entscheidungen werden wir hierdurch nochmals deutlich beschleunigen. Gerade bei komplexen Logistikprojekten, auf die wir spezialisiert sind, wollen wir schnell mit allen Beteiligten im Sinne unserer Kunden entscheiden. Geschwindigkeit ist einer der Vorteile, den wir als Familienunternehmen gegenüber größeren Wettbewerbern haben und den wollen wir zukünftig noch besser nutzen. Darüber hinaus sind wir stolz darauf, dass alle unsere neuen Vorstände bereits langjährige Zugehörigkeit zu unserem Unternehmen aufweisen. Ein solches Potential aus den eigenen Reihen darstellen zu können, ist für uns eine große Freude.“ erklärt der Vorstandsvorsitzende Dr. Hugo Fiege.

Mit dem Einzug von Felix Fiege in den Vorstand sind ab Januar 2012, zusammen mit Jens Fiege, die beiden Vertreter der 5. Generation des Traditionsunternehmens im obersten Gremium der Gruppe etabliert.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*