Newsticker

Neues europäisches Logistik-Netzwerk gegründet

Die Service- und Logistik-Dienstleister LPR GmbH Logistik mit Hauptsitz in Neuss/Deutschland, Lagermax AED International GmbH mit Hauptsitz in Salzburg/Österreich, die SLS Special Logistic Services in Breda/Niederlande und DANX A/S in Kopenhagen/Dänemark verknüpfen ihre bestehenden Nachtexpress-Netzwerke.

Unter dem Namen European Service Logistics Association, kurz ESLA, bündeln vier konzernunabhängige Unternehmen ihre Kernkompetenzen in den Bereichen Nachtexpress und Mehrwertlogistik zu einem europäischen Netzwerk. Die Systemzentrale der ESLA ist im Hause des dänischen ESLA Mitgliedes der DANX A/S angesiedelt.

Ziel dieser neuen Kooperation ist eine bessere Markt und ?Produktabdeckung innerhalb Europas, da viele Kunden der ESLA Mitglieder nicht nur internationale Innight-Transporte nachfragen, sondern auch Value Added Services, wie zum Beispiel technische Kurier-Dienstleistungen oder PUDO Lösungen benötigen. Dabei legen alle 4 ESLA Mitglieder einen besonderen Wert auf die individuellen Kundenlösungen, die auf nationaler Ebene bereits erbracht werden. Diese sollen ohne die Einschränkungen von eventuellen Konzernstrukturen bei Bedarf möglichst effizient internationalisiert werden.

„Der Hauptvorteil liegt in der Vernetzung und dem Wissensaustausch der ESLA Mitglieder, die auf die Ersatzteil- und Service-Logistik in 18 Ländern spezialisiert sind. Über ESLA bieten wir sämtliche Dienstleistungen für die Innight und -Service-Logistik aus einer Hand an“, sagt Michael Bonnes Prokurist bei LPR und Chairman von ESLA. „Gegenwärtig arbeiten wir an einem einheitlichen Track & Trace, so dass unsere Kunden mit nur einer Nutzeroberfläche auf europäischer Ebene sämtliche Informationen zu Ihren Sendungen erhalten“, ergänzt Markus Fenniger, Prokurist bei der Lagermax AED und IT Leiter bei ESLA.

Mit 82 Standorten (Büros, Hubs, FSL), 164 Pick-up und Drop-off Punkten (PUDO) sowie 735 Touren gewährleistet das europäische Logistiknetzwerk eine Flächendeckung und die komplette Abwicklung umfangreicher High-End-Servicedienstleistungen. Pro Tag werden im gemeinsamen Netz von ESLA europaweit 24.000 Sendungen zugestellt, rund 10.000 Rücksendungen entgegen genommen und über 600 Swap-Aufträge durchgeführt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*