Newsticker

Neue Rückholservices von UPS

UPS hat die Einführung zweier neuer Rückholservices für Kunden in 30 europäischen Ländern ? darunter Deutschland, Österreich und die Schweiz ? bekanntgegeben, durch die Unternehmen und Paketempfänger eine bessere Kontrolle über die Rücksendung und den Austausch von versandten Waren erhalten.

„Mit diesen innovativen Dienstleistungen erweitern wir unsere Kompetenzen im Bereich der Rückhollogistik und machen den Retourenprozess für den Absender beherrschbar und für den Empfänger komfortabel“, erklärt Nick Basford, Vice President of Marketing, UPS Europe. „Rasche Ersatzlieferungen oder die einfache Rücksendung eines wichtigen Artikels sorgen für ein Plus an Kundenzufriedenheit. Die mit unerwünschten oder defekten Waren einhergehenden Kosten können hoch sein. Die schnelle Rücksendung, Reparatur und Wiedereingliederung von Ware in den Verkauf können effektiv zum Erfolg eines Unternehmens beitragen.“

Das erste Serviceangebot, UPS Returns Exchange, strafft mit der Kopplung von Zustellung und Abholung die Retourenlogistik von Unternehmen. Hochwertige Produkte wie Elektro- oder Medizingeräte können auf effizientere Weise ausgetauscht werden, so dass sich der Aufwand für den Endkunden minimiert. Der Service richtet sich insbesondere an Unternehmen aus den Branchen Hightech, Medizinprodukte und Einzelhandel.

Mit UPS Returns Exchange liefert ein UPS Zusteller einen Ersatzartikel und holt gleichzeitig die zur Rücksendung bereitgehaltene Ware ab. Der Zusteller hilft dem Kunden, die Retourenware in der gleichen Box zu verpacken, die für die Ersatzlieferung verwendet wurde. Sie wird dann unverzüglich an den ursprünglichen Absender oder eine andere Anschrift geschickt, so dass der Fahrer einen Weg spart. Die Tools zur Sendungsverfolgung von UPS verbinden den Hin- und den Rückversand und bieten so Transparenz für den gesamten Verlauf der Transaktion. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, dass die Kunden vor der Zustellung benachrichtigt werden.

Der zweite Service, UPS Returns Pack and Collect, bietet Kunden drei Arten von UPS Boxen für die Abholung und Rücksendung eines Artikels. Ein Fahrer bringt die UPS Box und den selbstklebenden Rückholschein zum Kunden und überprüft kurz, ob es sich bei der Ware tatsächlich um den gewünschten Rückläufer handelt. Anschließend hilft der Fahrer beim Verpacken der Ware, die dann über das UPS Netz an den ursprünglichen Absender zurückgesandt wird. Überprüfung, gekonntes Packen und speziell gestaltete UPS Verpackungen gewährleisten, dass Schäden minimiert werden und die Retourenware ihren beabsichtigten Zielort erreicht.

Neben der Verbesserung des Kundenservice werden durch UPS Returns Exchange und UPS Returns Pack and Collect die CO2-Emissionen gesenkt und die Kosten reduziert. Bei beiden Produkten ist nur eine Fahrt notwendig, um die Retourenverpackung zu liefern und den Rückläufer abzuholen ? das spart Kraftstoff und verringert Emissionen. Die professionelle Verpackung der Retourenware stellt sicher, dass sie unterwegs gut geschützt ist und stabil bleibt, um zusätzliche Kosten zu vermeiden. Bei UPS Returns Exchange wird nicht zuletzt auch der Abfall reduziert, denn die Verpackung der Ersatzware wird für den Rückversand wiederverwendet.

Darüber hinaus hat UPS heute die Einführung eines neuen, wieder verschließbaren Express-Umschlags bekanntgegeben, mit dem Dokumente in ein und derselben Verpackung zugestellt und zurückgesandt werden können. Die wieder verwendbare Express-Versandtasche von UPS besteht zu 100 Prozent aus Altpapier und ist für die Kunden ab sofort europaweit erhältlich. Da sich die Versandtasche mithilfe eines zweiten Klebestreifens mit der gleichen Festigkeit und Haltbarkeit wie bei einem neuen UPS Umschlag wiederverschließen lässt, kann sie zweimal verwendet werden. Nicht nur, dass dem Empfänger die Verpackung für die Rücksendung direkt zur Hand gelegt wird: Der wiederverschließbare Umsc

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*