Newsticker

Danone verlängert Logistikvertrag mit Kühne + Nagel in Polen

Danone verlängert die Zusammenarbeit mit Kühne + Nagel um weitere dreieinhalb Jahre. Kühne + Nagel führt für Danone in Polen temperatur-kontrollierte Lager- und Verpackungsdienste durch.

Das Unternehmen nutzt dafür eine neue, speziell für diese Zwecke konzipierte 13.000 Quadratmeter grosse Anlage in Swiecice bei Warschau sowie ein im Süden des Landes liegendes Distributionszentrum (4.000 Quadratmeter) in Chorzów. Kühne + Nagel kooperiert bereits seit 10 Jahren mit Danone und ist in beiden Anlagen exklusiver Logistikanbieter des Unternehmens. Neben Polen arbeitet Kühne + Nagel auch in weiteren wichtigen Märkten mit Danone zusammen, unter anderem in Frankreich, der Ukraine, Brasilien und in Italien.

In Polen werden die Produkte aus Danone-Fabriken angeliefert und gemäß Kundenbestellungen zusammengestellt. Dabei verwendet Kühne + Nagel modernste sogenannte „Pick-by-voice-Technologie“. Sowohl die Anlage in Swiecice als auch in Chorzów sind für den Umschlag temperatur-empfindlicher Güter ausgerüstet und verfügen über effiziente Lager- und Stapelvorrichtungen. Die Arbeitsschichten sind auf einen 24-Stunden-Betrieb ausgelegt.

Kühne + Nagel entwickelte ein IT-Schnittstellenprogramm zur Vernetzung des Warehouse-Management-Systems mit Danones Informatikinfrastruktur. „Die Kooperation mit Kühne + Nagel ist sowohl für die Effizienz unserer Logistik als auch für das Produkte-Qualitäts-Management massgeblich, mit dem wir die Zufriedenheit unserer Kunden sicherstellen“, erklärte Frank Uszko, Managing Director von Danone in Polen und den Baltischen Staaten.

„Wir sind sehr erfreut, unsere Partnerschaft mit Danone in Polen zu stärken und zu erweitern. Oberste Priorität hat die Sicherstellung höchster Qualitätsansprüche und flexibler Logistikdienste. Durch die Nutzung fortschrittlicher IT-Systeme sowie Projektmanagement-Applikationen und -Methodik gewährleisten wir die Erbringung wertschöpfender Logistikprodukte für Danone im Speziellen und den FMCG-Sektor im Allgemeinen“, sagte Tobias Jerschke, Managing Director von Kühne + Nagel Polen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*