Newsticker

10. Branchenforum Automobil-Logistik

Den Jahresauftakt im Reigen der BVL-Veranstaltungen bildet auch 2012 wieder das Branchenforum Automobil-Logistik, diesmal unter dem Titel: „Risikomanagement entlang globaler Wertschöpfungsketten“. Das Forum findet am 26. Januar 2012 in der BMW Welt in München statt.

Auf den Beschaffungsmärkten schreitet die Globalisierung in der Automobilindustrie weiter voran. Die Komplexität der Strukturen und die potentiellen Risiken entlang der Wertschöpfungsketten nehmen weiter zu. Dazu gehören auch Naturkatastrophen wie Erdbeben, Überflutungen oder Vulkanausbrüche. Neben der Optimierung von Transportkosten, Lieferzeiten und Beständen erlangt die Flexibilisierung und Risikosteuerung zunehmend an Bedeutung. Aber auch die Sicherstellung der Rohstoffbeschaffung sowie Transportkapazitäten bei unterschiedlichen infrastrukturellen Gegebenheiten in den verschiedenen Märkten und die Abwicklung von Überseetransporten spielen in wachsenden globalen Produktionsnetzwerken eine gewichtige Rolle.

In München sprechen erfahrene Experten von Automobilherstellern wie Volkswagen, der Adam Opel AG, Daimler, Audi, Ford und BVMW, von Zulieferern und Logistikdienstleistern und stellen sich dem Gedankenaustausch mit den Teilnehmern. Im Anschluss an das Forum lädt BMW zu verschiedenen Werksbesichtigungen unter unterschiedlichen thematischen Schwerpunkten ein.

Am 9. Branchenforum Automobil-Logistik in Ingolstadt nahmen 2011 mehr als 400 Experten teil; 18 Unternehmen nutzten die Gelegenheit, sich in der begleitenden Fachausstellung zu präsentieren. Das Forum gilt seit langem als zentrales Jahrestreffen der Automobil-Logistiker.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*