Newsticker

Logistik Forum Nürnberg

Aktuelle Prognosen zeigen, der deutsche Logistikmarkt wird in den kommenden Jahren im europäischen Vergleich überdurchschnittlich stark wachsen. Speziell in Bayern wird mit einem Anstieg des Güterverkehrs von mehr als 50 Prozent gerechnet. Um für die Zukunft gewappnet zu sein werden innovative Lösungen für die Abwicklung der Verkehre benötigt. Besonders die Schnittstellen zwischen den Verkehrsträgern sind optimal auszugestalten. Nachhaltige Konzepte tragen dabei auch den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Rechnung. Gefragt sind kundenorientierte Dienstleistungen mit einer optimalen Nutzung der bestehenden Infrastruktur.

Vor diesem Hintergrund konzipiert und organisiert die Bayern Innovativ GmbH, verantwortlich für das Management des Clusters Logistik, gemeinsam mit dem CNA e. V., verantwortlich für das Cluster Bahntechnik, das sechste „Logistik Forum Nürnberg“ mit begleitender Fachausstellung.

Experten aus Politik, praxisnaher Forschung, produzierender Industrie und Verbänden präsentieren Innovationen sowie aktuelle Best-Practice-Beispiele zur Transportlogistik und geben einen Ausblick auf zukünftige Trends und Entwicklungen. Nach dem Plenum am Vormittag mit einer namhaft besetzten Diskussionsrunde zum Thema „Vernetzung und Entwicklung der Verkehrsträger“ im Rahmen der DVZ-Reihe „Rotes Sofa“ bilden am Nachmittag Innovationen für die Verkehrsträger „Straße“ und „Schiene“ den Schwerpunkt.

Interessierte Unternehmen, Insitute und Hochschulen haben die Möglichkeit sich in einer begleitenden Fachausstellung zu präsentieren. Bewerbungsunterlagen finden Sie unter: http://bayern-innovativ.de/logistikforum2011/ausstellung

Program und Anmeldung unter: http://bayern-innovativ.de/logistikforum2011

Aktuelle Prognosen zeigen, der deutsche Logistikmarkt wird in den kommenden Jahren im europäischen Vergleich überdurchschnittlich stark wachsen. Speziell in Bayern wird mit einem Anstieg des Güterverkehrs von mehr als 50 Prozent gerechnet. Um für die Zukunft gewappnet zu sein werden innovative Lösungen für die Abwicklung der Verkehre benötigt. Besonders die Schnittstellen zwischen den Verkehrsträgern sind optimal auszugestalten. Nachhaltige Konzepte tragen dabei auch den wirtschaftlichen Rahmenbedingungen Rechnung. Gefragt sind kundenorientierte Dienstleistungen mit einer optimalen Nutzung der bestehenden Infrastruktur.



Vor diesem Hintergrund konzipiert und organisiert die Bayern Innovativ GmbH, verantwortlich für das Management des Clusters Logistik, gemeinsam mit dem CNA e. V., verantwortlich für das Cluster Bahntechnik, das sechste „Logistik Forum Nürnberg" mit begleitender Fachausstellung.



Experten aus Politik, praxisnaher Forschung, produzierender Industrie und Verbänden präsentieren Innovationen sowie aktuelle Best-Practice-Beispiele zur Transportlogistik und geben einen Ausblick auf zukünftige Trends und Entwicklungen. Nach dem Plenum am Vormittag mit einer namhaft besetzten Diskussionsrunde zum Thema „Vernetzung und Entwicklung der Verkehrsträger" im Rahmen der DVZ-Reihe „Rotes Sofa" bilden am Nachmittag Innovationen für die Verkehrsträger "Straße" und "Schiene" den Schwerpunkt.



Interessierte Unternehmen, Insitute und Hochschulen haben die Möglichkeit sich in einer begleitenden Fachausstellung zu präsentieren. Bewerbungsunterlagen finden Sie unter: http://bayern-innovativ.de/logistikforum2011/ausstellung



Program und Anmeldung unter: http://bayern-innovativ.de/logistikforum2011
Veranstalter: Bayern Innovativ GmbH
Land: DE
PLZ: 90403
Nr.: Nürnberg
Ort: Gewerbemuseumplatz
Straße:
Webseite: www.bayern-innovativ.de
Startdatum: 2011-11-09
Endedatum: 2011-11-09
Veransaltungsort: Maritim Hotel

Frauentorgraben 11

90443 Nürnberg
Tel.: 0911-20671-232
Fax: 0911-20671-733
Email: hoppe@bayern-innovativ.de
Ansprechpartner: Frank Hoppe
Thema: Logistik-Knowhow
Special:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*