Newsticker

Aers startet Zug des Kombinierten Verkehrs Stuttgart ? Genf

Die Aers Rail Services Deutschland GmbH startet am 11. November 2011 ein Zugpaar des unbegleiteten Kombinierten Verkehrs Schiene/Strasse zwischen Stuttgart, Terminal Kornwestheim Ubf, und Genf CT. Geboten wird zunächst eine Abfahrt pro Woche und Richtung.

In Kornwestheim Ubf ist am Freitagabend um 21.00 Uhr Ladeschluss. In Genf fährt er jeweils montags ab. Die Sendungen sind am folgenden Werktag im Terminal abholbereit. Ziele in Frankreich werden von und nach Genf per Lkw auf der Strasse bedient.

Der Zug startet mit 16 Sgns-Tragwagen. Diese bieten Platz für 48 TEU (20-Fuss-Einheiten), die Wagenzuglänge beträgt 320 Meter. Es können Wagengruppen, einzelne Wagen oder TEU gebucht werden. Bei Bedarf werden die Frequenzen und Kapazitäten entsprechend erweitert.

Die Grundauslastung des Zuges sichert der international aktive Baustoffhändler Pielen in Panzweiler (Deutschland), der seine Waren in Silocontainern befördert. ?Den Bahntransport mit Ganzzügen nutzen wir mit dem Ziel, unseren Kunden im Ausland pünklich und zuverlässig mit grossen Mengen zu beliefern?, so die Gebrüder Bausen, Manager des Exporteurs Pielen.

Nach dem Umschlag in Genf werden die Behälter per Lkw nach Frankreich weiterbefördert, dort entladen und dann zunächst leer per Zug nach Kornwestheim zurück gefahren.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*