Newsticker

Russische Bahn zeigt Transsib in Aktion

Die Russische Eisenbahnen AG (Russian Railways) hat gemeinsam mit ihrer Containertochter TransContainer einen Containerzug von Nachodka-Wostotschnaja (Ferner Osten) nach Schuschary (Sankt Petersburg) auf die Reise geschickt. Der aus 50 Waggons bestehende Zug soll die 9.795 km lange Strecke in sieben Tagen zurücklegen.

Der Zug, der Container mit Zulieferteilen für Fahrzeuge, Anhänger und Sattelanhänger der Marke Hyundai geladen hat, ist am 11. November 2011 um 11:05 Uhr Moskauer Zeit vom Bahnhof Nachodka-Wostotschnaja abgefahren.

Auf der Fahrt kommt die neue Technologie zur Verlängerung der Intervalle für die Wartung der Waggon zum Einsatz, die Zwischenhalte werden genutzt, um die Lokomotiven und deren Besatzung auszutauschen.

Der Zug wird am 18. November 2011 in Schuschary erwartet. An diesem Tag beginnt in Moskau der Zweite Eisenbahnkongress.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*