Newsticker

Starnberg: Generationswechsel im Familienunternehmen

Nachfolge in Familienunternehmen ist mehr als die Weitergabe eines Wirtschaftsunternehmens.

Es ist ein Lebenswerk, eine Familiengeschichte, die mit übergeben wird. Bei der Nachfolgeregelung geht es um einen vielschichtigen familiären und damit auch persönlichen Klärungsprozess von „Gebendem“ wie „Nehmenden“. Es ist ebenso ein zu höchst emotionales Thema, da es beim „Gebenden“ um das Loslassen geht – beim „Nehmenden“ um die Herausforderungen seiner Selbstständigkeit, denen er gewachsen sein muss.

Damit die Nachfolge gelingt braucht es nicht nur juristische und ökonomische Lösungen. Gerade ungeklärte bzw. nicht besprochene persönliche Fragestellungen können die Nachfolge scheitern lassen. Das muss nicht sein!

Dieser spannende Workshop, schlüsselt die emotionalen Verwicklungen während des Nachfolgeprozesses auf, bietet Ihnen Anleitungen für „emotional-intelligentes Entscheiden“ und klärt die Frage, wie Emotionen ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Nachfolgeregelung sein können.

Themenschwerpunkte:

Worum geht es bei der Nachfolge wirklich?

Schlüsselfragen der Nachfolge

Motivation zur Nachfolge

Verantwortung – geben und nehmen

Erfolgsfaktor Emotionen

Bedeutung des „älter Werdens“

Spiegelbilder der persönlichen Nachfolgeklärung

Unternehmer-Nachfolge-Bilanz

Mit Geist und Stil die Nachfolge regeln

Fa.milienkonferenz vorbereiten und durchführen

Weiterführende Informationen und Anmeldung unter:

http://www.busac.de/business_PFM_Generationswechsel.htm

Nachfolge in Familienunternehmen ist mehr als die Weitergabe eines Wirtschaftsunternehmens.

Es ist ein Lebenswerk, eine Familiengeschichte, die mit übergeben wird. Bei der Nachfolgeregelung geht es um einen vielschichtigen familiären und damit auch persönlichen Klärungsprozess von „Gebendem“ wie „Nehmenden“. Es ist ebenso ein zu höchst emotionales Thema, da es beim "Gebenden“ um das Loslassen geht - beim „Nehmenden“ um die Herausforderungen seiner Selbstständigkeit, denen er gewachsen sein muss.

Damit die Nachfolge gelingt braucht es nicht nur juristische und ökonomische Lösungen. Gerade ungeklärte bzw. nicht besprochene persönliche Fragestellungen können die Nachfolge scheitern lassen. Das muss nicht sein!



Dieser spannende Workshop, schlüsselt die emotionalen Verwicklungen während des Nachfolgeprozesses auf, bietet Ihnen Anleitungen für „emotional-intelligentes Entscheiden“ und klärt die Frage, wie Emotionen ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Nachfolgeregelung sein können.



Themenschwerpunkte:

Worum geht es bei der Nachfolge wirklich?



Schlüsselfragen der Nachfolge



Motivation zur Nachfolge



Verantwortung - geben und nehmen



Erfolgsfaktor Emotionen



Bedeutung des "älter Werdens"



Spiegelbilder der persönlichen Nachfolgeklärung



Unternehmer-Nachfolge-Bilanz



Mit Geist und Stil die Nachfolge regeln



Fa.milienkonferenz vorbereiten und durchführen



Weiterführende Informationen und Anmeldung unter:

http://www.busac.de/business_PFM_Generationswechsel.htm




Veranstalter: business- & selfnessacademy e. K.
Land: DE
PLZ:
Nr.:
Ort:
Straße:
Webseite: http://www.busac.de
Startdatum: 2011-11-18
Endedatum: 2011-11-18
Veransaltungsort: Starnberg
Tel.: 08152/3961654
Fax: 08152/3961658
Email: kontakt@busac.de
Ansprechpartner:
Thema: Management
Special:

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*