Newsticker

Fiege erweitert Zusammenarbeit mit Döllken

Die Fiege Gruppe, Logistikdienstleister aus Greven, übernimmt seit 1. Januar 2012 die Inhouse-Logistik für die Firma Döllken Kunststoffverarbeitung in Gladbeck. Mit der Übernahme der neuen Leistungen für das weltweit tätige Unternehmen, das zum internationalen Surteco SE Konzern gehört, erweitert sich die Zusammenarbeit zwischen Fiege und Döllken um ein Vielfaches.

Bereits seit 2009 ist Fiege für das gesamte Warehousing der Schwestergesellschaft Döllken, Weimar, am Standort Gladbeck zuständig. Neben der Inhouse-Logistik wickelt Fiege hier sämtliche nationalen Transporte für Döllken, Weimar, ab. „Die Aufschaltung weiterer europäischer Relationen über das Fiege-Netzwerk ist in der Planung“, erklärt Niederlassungsleiter Armin Schneidereit.

„Aufgrund der guten Erfahrungen in den letzten Jahren haben wir uns wieder für Fiege als starken und zuverlässigen Partner entschieden“, sagte Hartwig Schwab, Geschäftsführer von Döllken Kunststoffverarbeitung bei der Vertragsunterzeichnung. Die Döllken-Kunststoffverarbeitung beliefert weltweit Möbelhersteller mit thermoplastischen Kanten und gehört zu den Marktführern der Branche. Mit der Gruppe ist Döllken in vier Kontinenten mit eigenen Produktionsstätten vertreten, beschäftigt über 1.340 Mitarbeiter und erzielt einen Jahresumsatz von über 240 Millionen Euro.

Am Standort Gladbeck werden für beide Aufgabenbereiche auf rund 11.000 Quadratmetern Logistikfläche 45 Fiege-Mitarbeiter tätig sein. Zahlreiche zusätzliche Dienstleistungen, so genannte Value Added Services wie zum Beispiel das Zuschneiden von Kunststoffleisten, werden zu ihren Aufgaben gehören.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*