Newsticker

Ingo Freyaldenhoven verlässt Lehnkering

Ingo Freyaldenhoven, der Chief Operating Officer (COO) des Unternehmensbereichs Chemical Manufacturing Services (CMS) bei Lehnkering, hat den Logistikdienstleister auf eigenen Wunsch zum 01.02.2012 verlassen.

Ingo Freyaldenhoven hatte in den vergangenen Monaten maßgeblich dazu beigetragen, den ihm unterstellten Unternehmensbereich erfolgreich auf die Übernahme der Lehnkering Gruppe durch die Imperial-Gruppe vorzubereiten. Seit seinem Eintritt in die Lehnkering-Gruppe im November 2010 konnte Ingo Freyaldenhoven die strategische Entwicklung der Chemical Manufacturing Services, in dem die Dienstleistungen für die chemische Industrie vom Rohstoffservice bis hin zur Fertigung zusammengefasst sind, konsequent optimieren. Zukünftig wird er sich einer neuen Herausforderung stellen.

Vor seinem Eintritt bei Lehnkering war der Diplom-Betriebswirt als Corporate Sales Director der Colep CCL, einer portugiesischen Unternehmensgruppe, tätig. Weitere Stationen seiner beruflichen Laufbahn waren Geschäftsführertätigkeiten bei international operierenden Unternehmen unter anderem in den Branchen Personal Care, Kosmetik und Pharma.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*