Newsticker

Dachser Cargoplus: Türkei im Fokus

Dachser Cargoplus nimmt den Wachstumsmarkt Türkei ins Visier. Die zentrale Dachser-Niederlassung in Deutschland für paneuropäische Komplettladungsverkehre sowie Transporte in die GUS-Staaten und den Maghreb hat dazu ein spezialisiertes Team aufgebaut, das den deutschen Markt von Memmingen aus bearbeitet.

Dachser bündelt seine Türkei-Sendungen ab sofort über Cargoplus Memmingen. „Dadurch ermöglichen wir mehr Direktabfahrten zu Zollämtern auch außerhalb Istanbuls, erhöhen die Abfahrtsfrequenzen und verkürzen die Laufzeiten“, erklärt Wolfgang Haase, Bereichsleiter Cargoplus bei Dachser. Lediglich die Niederlassungen Mannheim und München/Unterschleissheim werden ihr traditionell starkes Türkei-Geschäft weiterhin selbst abwickeln.

„In den Türkei-Verkehren sehen wir ein großes Wachstumspotenzial für Cargoplus“, führt Haase weiter aus. „Zolltechnische Auflagen und Anforderungen, ein erhöhter Abstimmungs- und Koordinierungsbedarf beim Transport sowie landesspezifische Besonderheiten fordern ein hohes Maß an Spezialisierung, Kommunikation und individueller Disposition. Genau darin liegen die Stärken von Cargoplus.“

Europäisches Wachstum mit Ladungsverkehren und Länderfokus

Spezialisierung ist das Geschäft von Cargoplus. Das Leistungssegment realisiert Transporte, die nicht über das Dachser-Stückgutnetzwerk erbracht werden können und erschließt auf diese Weise neue Märkte für das Unternehmen. Dachser Cargoplus organisiert paneuropäische Komplettladungsverkehre für Großkunden innerhalb Europas sowie Stückgut- und Ladungsverkehre in die GUS-Staaten, den Maghreb und nun auch in die Türkei. Dazu hat Dachser seit 2006 ein europäisches Team von Spezialisten aufgebaut, das Expertise im Speditions- und Chartergeschäft mit spezifischen Landeskenntnissen kombiniert.

In Europa ist Cargoplus bereits in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Österreich, Portugal, Schweden und Tschechien mit eigenen Niederlassungen vertreten. Seit dem 1. Januar 2012 können auch Kunden in Belgien die Cargoplus-Services in Anspruch nehmen. Im Laufe des Jahres wird Polen dazu kommen. „Ergänzend zu unserem flächendeckenden Stückgutnetzwerk wollen wir auch Cargoplus sukzessive in ganz Europa verankern“, gibt Michael Schilling, Geschäftsführer European Network Management & Logistics Systems bei Dachser, einen Ausblick auf die nächsten Ziele.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*