Newsticker

Telematik: 300 weitere PSV3-Terminals für Raben

Die TIS GmbH liefert weitere 300 PSV3-Datenterminals (MDT) an die polnische Raben Group. Mit den neuen Geräten soll das im Juni 2011 von Wincanton übernommene Stückgutgeschäft gesteuert werden. Die Telematiklösung sichert das durchgängige Auftragsmanagement, übermittelt Statusmeldungen und liefert aktuelle Positionsdaten. Raben arbeitet bereits seit 2010 mit der Telematik-Lösung PSV3 von TIS.

Das von Wincanton gekaufte deutsche Sammelgutnetz besteht aus 16 eigenen Niederlassungen, für die insgesamt 300 Fahrzeuge im Einsatz sind. Diese werden innerhalb von nur zehn Wochen und ohne Installationsaufwand mit den mobilen Datenterminals von TIS ausgerüstet. Die PSV3-Geräte arbeiten völlig autark vom Fahrzeug und müssen lediglich in der mitgelieferten Halterung positioniert werden. Vor diesem Hintergrund soll das Projekt bereits im April 2012 abgeschlossen werden.

Die Geräte sind universell einsetzbar und verbinden die Funktionen eines mobilen Scanners für die Sendungsverfolgung mit den Vorteilen eines fest eingebauten Bordcomputers. Die TIS-Lösung digitalisiert den gesamten Informationsfluss von der Auftragsübermittlung über die Abfahrtskontrolle, Palettenscheine, die fotografische Schadensdokumentation bis hin zum Ablieferbeleg.

PSV3 beschleunigt und optimiert den Datenaustausch zwischen Lkw und Zentrale. Zu den Besonderheiten von PSV3 zählt die einfache Installation der Bordrechner, die nicht fest eingebaut werden und auf Wunsch als fahrzeugunabhängige Kofferlösung geliefert werden. Durch die integrierte GPRS-Mobilfunktechnik können die mobilen „PSV3“-Systeme Auftrags-, Positions-, Tachografen- und beliebige andere Archivierungs-Daten mit dem zentralen PSV3-Server von TIS austauschen.

Unterschriften, Ablieferbelege oder Fotos werden mit der MBU beim Empfänger erstellt, anschließend ohne manuellen Eingriff indiziert und mit den zugehörigen Aufträgen „verheiratet“. Auf diese Weise können die erzeugten Datensätze von den angeschlossenen Weiterverarbeitungssystemen ? zum Beispiel für Abrechnung oder Archivierung ? automatisiert und papierlos verwertet werden.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*