Newsticker

Die Logistics Mall – Logistische IT-Dienste aus der Wolke

Am 6. März 2012 startet die CeBIT. Das Fraunhofer-Innovationscluster Cloud Computing für Logistik präsentiert in diesem Jahr die „Logistics Mall“, eine cloud-basierte Plattform für logistische IT-Services.

Vorbei sind die Zeiten, in denen Kunden geduldig warteten, bis der Schneider das Kleid geschnitten, angepasst und genäht, der Schreiner den Schrank entworfen und gebaut hat oder im Fachhandel nach einigen Wochen eine bestimmte Ware nachgeliefert wurde. Heute muss alles schnell gehen. Ist im Laden vor Ort das Wunschobjekt nicht verfügbar, so weicht man auf den Internetshop aus. Nur ein paar Klicks genügen, dann ist schon alles gekauft, bezahlt und auf dem Weg zum Empfänger.

Dieses extrem hohe Maß an Flexibilität und Dynamik, das notwendig ist, um Kundenwünschen gerecht zu werden, stellt die Logistikbranche vor Herausforderungen, die mit konventionellen Organisationsformen nicht mehr zu bewältigen sind. Eine effiziente IT-Unterstützung der komplexen logistischen Prozesse ist unverzichtbar, um konkurrenzfähig zu bleiben.

Besonders für kleine und mittlere Unternehmen, kann dies aufgrund des Zeit- und Kostenaufwands in der Entwicklungs- und Implementierungsphase, bei einem in der Regel vergleichsweise kurzen Lebenszyklus, zum Problem werden.

Der Lösungsansatz des Fraunhofer-Innovationsclusters Cloud Computing für Logistik: Logistik-IT aus der „Cloud“ und „As-a-Service“ mit der IT-Plattform „Logistics Mall“. Sie ist ein cloud-basierter Service-Marktplatz, auf dem Logistik-Kunden und -Dienstleister zusammentreffen, um professionelle Software nach Bedarf anzubieten und zu nutzen. Dabei können einzelne Funktionen abgerufen oder Module zu einem Gesamtpaket zusammengestellt werden. Der Nutzer erhält somit schnell betriebsfähige, individualisierte Lösungen, auf die er transaktionsbasiert und kostengünstig zugreifen kann.

Die »Logistics Mall« wird auf der CeBIT 2012 (Hannover, 6. bis 10. März) in Halle 26, Stand E08 (Fraunhofer-Gemeinschaftsstand) live vorgeführt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*